Quelle: Beta | Mittwoch, 01.09.2010.| 15:50
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Wizz Air" fliegt aus Belgrad nach fünf neuen Städten

Der Billigflieger "Wiz Air" hat heute (1. September 2010) neue fünf Flüge aus Belgrad angekündigt.

- Ab dem 15. Dezember dieses Jahres werden wir aus Belgrad nach Rom und Malmö in Schweden fliegen und ab dem April 2011 nach Stockholm, Eindhoven und München - kündigte Josef Varadi, "Wizz Air"-CEO an einer Pressekonferenz an.

"Wizz Air" fliegt bereits aus Belgrad nach London und Dortmund.

Die Billigfluggesellschaft habe, laut Varadi, beschlossen, eine operative Basis in Belgrad zu eröffnen bzw. ein "Airbus A320" in Belgrad zu stationieren. Im Belgrader Büro sollten zunächst 30 - 40 Mitarbeiter eingestellt werden.

Die Fluggesellschaft wolle, laut Varadi, die führende Position am serbischen Markt erringen. Die Gesellschaft wird auf diese Weise zur weiteren Entwicklung serbischer Wirtschaft beitragen, sagte er.

Seit dem Ausbruch der internationalen Wirtschaftskrise vor drei Jahren verzeichnete "Wizz Air" einen Zuwachs um 30%, sagte Varadi und fügte hinzu, dass die Fluggesellschaft in diesem Jahr 10 Mio. Passagiere befördert habe.

Die Anzahl der Fluggäste war im August 2010 um 20% höher gegenüber dem Vergleichsmonat 2009, gab der Direktor des Belgrader Flughafens "Nikola Tesla" Velimir Radosavljević bekannt. Man hat fast 359.000 Passagiere abgefertigt.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.