Quelle: eKapija | Donnerstag, 23.09.2021.| 13:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erster Pflanzenmilchhersteller in Belgrad und der Region, bringt Komleko-Nussmilch auf den Markt

(FotoBraca Nadeždić)
Wussten Sie, dass der erste Pflanzenmilchhersteller in der Region in Belgrad ansässig ist? Maja und Svetlana, die die Marke Komleko geschaffen haben, sind für die Etablierung verantwortlich. Wie sie sagen, hat das auffallende Fehlen vollständig natürlicher Pflanzenmilch auf unserem Markt, die einen hohen Anteil an Nüssen und keine Zusatzstoffe, Aromen und Zucker enthält, sie dazu ermutigt, in die Welt des Unternehmertums einzusteigen.

Sie bringen uns eine weitere Geschichte darüber, wie sich die Pandemie aus einem Hindernis zu einer Chance entwickelte:

- Plötzlich tauchte für kurze Zeit ein kleines Übermaß an Freizeit auf, und da wir überzeugt waren, dass es nur einen Monat dauern würde, legten wir den sechsten Gang ein und realisierten alles, worüber wir seit Jahren nachgedacht haben, buchstäblich in ein paar Monaten. Wir machten das Verpackungsdesign, bauten eine Website auf, organisierten die Produktion und Lieferung und starteten einen Online-Shop.

Die Liste ihrer Produkte umfasst Milch mit Mandelgeschmack, die ein echter Klassiker ist, dann mit Lavendel-, Johannisbrot- und Cashewgeschmack, von dem sie aromatisierten Joghurt machen und so weiter. Am gefragtesten ist die Schoko-Haselnuss-Milch Komleko, während schwarze Milch besondere Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wie wird Pflanzenmilch hergestellt?

- Der eigentliche Prozess der Milchherstellung erfordert Zeit und eine langsamere Geschwindigkeit, es ist fast eine meditative Aktivität. Alle Milchsorten werden auf Bestellung angefertigt, so dass am Vorabend alle Zutaten vorbereitet werden. Die Nüsse werden eingeweicht und am nächsten Tag dann jede Milch einzeln von Hand hergestellt und noch am selben Tag nach Hause geliefert wird. Es ist weitaus anspruchsvoller als die maschinelle Herstellung, aber das Ergebnis sind vollständig erhaltene Enzyme, Vitamine und Mineralien und ein toller Geschmack. Das ist ungefähr der Unterschied, wie zwischen frisch gepressten Orangen und Tetrapack-Saft - erklären Maja und Svetlana.

Sie brauchen eine große Menge Nüsse für eine Flasche Milch. Als Beispiel nennen sie Schokoladenmilch, die bis zu 33 % Haselnüsse enthält, sowie Bio-Kakao und echte, natürliche Vanille. Dieses Produkt ist auch das begehrteste.


Schocko-Haselnuss-Milch
Schocko-Haselnuss-Milch (FotoBraca Nadeždić)



- Der größte Hit ist, wie erwartet, die erwähnte Schocko-Haselnuss-Milch Komleko. Es riecht förmlich nach Nutella, es schmeckt so und ist gleichzeitig völlig natürlich, aus nützlichen und sehr gesunden Zutaten. Es bietet die Möglichkeit, eine Süßigkeit ohne Reue zu genießen und dabei zu wissen, sich selbst etwas Gutes zu tun - sagen die Gesprächspartnerinnen von eKapija.

Wir haben uns besonders für schwarze Milch interessiert, und Maja und Svetlana sagen, dass sie aus einem reinen kreativen Spiel und der Frage "Was wäre, wenn wir schwarze Milch machen" entstanden ist.

- Das Ergebnis hat uns begeistert. Es basiert auf schwarzem Bio-Sesam, einem Lebensmittel, dem im Osten zahlreiche medizinische Eigenschaften zugeschrieben werden, und trotz ihres äußerst ungewöhnlichen Aussehens ist der Geschmack mild und angenehm. Wir müssen sagen, dass schwarze Pflanzenmiclh Komleko ihre treuen Fans hat, die sie nur von Anfang an kaufen, und es sind in der Regel originelle und interessante Menschen - verraten sie uns.

Neben Pflanzenmilch produzieren die fleißigen Frauen auch Käse. Wie sie sagen, wollten sie einen Käse herstellen, der köstlich, völlig natürlich und nahrhaft ist:

- Als wir das Rezept von Grund auf neu entwickelten, war es ein langer Prozess, voller Versuch und Irrtum, aber äußerst lehrreich und lustig. Die Basis der Rezeptur bilden Cashewnüsse und Kichererbsen, danach durchläuft jedes handgemachte Käsebrötchen unter Zugabe probiotischer Kulturen einen natürlichen Reifeprozess. Echtes "Slowfood".

Pflanzenmilchproduktion braucht Zeit
Pflanzenmilchproduktion braucht Zeit (FotoBraca Nadeždić)


Maja und Svetlana bereiten sich auf die Einführung völlig neuer Produkttypen vor und möchten zunächst nach Novi Sad expandieren. Sie wollen zahlreiche Innovationen in die Produktion selbst einbringen und eine abfallfreie Produktion erreichen.

- Wir wissen, dass dies nur ein kleiner Anfang von etwas ist, von dem wir hoffen, dass es zu einer schönen und großartigen Geschichte wird, die dazu beitragen wird, die Wahrnehmung von Pflanzennahrung als etwas Geschmackloses und Langweiliges, als Verzicht zu verändern, denn sie ist das komplette Gegenteil.

Aleksandra Kekić
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER