Quelle: Tanjug | Mittwoch, 22.09.2021.| 14:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

RATEL soll bis Ende des Jahres Ausschreibung für die Zuteilung von 5G-Netzfrequenzen öffnen

Abbildung
Abbildung (FotoPixabay.com/F. Muhammad)
Ein regulatorischer Rahmen, der die Voraussetzungen für den Beginn des öffentlichen Ausschreibungsverfahrens für die Zuteilung der Frequenzen für die Nutzung des 5G-Netzes in Serbien schafft, besteht bereits sagte der Leiter der Gruppe für Planung und Entwicklung elektronischer Kommunikationsnetze und Dienstleistungen des Ministeriums für Handel, Tourismus und Telekommunikation, Vladana Radisavljevic Djordjevic.

Bei einem Treffen in der Handelskammer Serbiens, das mit Hilfe der Kammer vom Informatikverband Serbiens organisiert wurde, schätzte sie die Einführung des 5G-Netzes nicht verspätet ein und sagte, dass SBB, Telekom, Telenor und A1 an der Beschaffung von Funkfrequenzen für das Netz interessiert seien.

Vladana Radisavljevic Djordjevic sagte, dass die serbische Regulierungsbehörde RATEL (Regulierungsbehörde für elektronische Kommunikation und Postdienste) auf der Grundlage des geschaffenen Rechtsrahmens eine öffentliche Aufforderung an die Betreiber geöffnet habe, sich für die Nutzung bestimmter Funkfrequenzbänder etwas mehr als drei zu bewerben Monate vorher.

- Vier Betreiber, nämlich SBB, Telekom, Telenor und A1 haben Interesse bekundet, und RATEL wird aufgrund der erhobenen Daten und eigener Analysen die Entscheidung treffen, wenn sie sieht, dass die Bedingungen für die Erteilung der Bewilligungen bei der Durchführung des öffentlichen Ausschreibungsverfahrens - betonte sie.

Mehrere Teilnehmer der Konferenz sagten, dass die Einführung des 5G-Netzes in Serbien früher hätte erfolgen sollen, und Zoran Zivkovic von der Firma Towers Net wies darauf hin, dass es 2019 ernsthafte Ankündigungen zur Einführung des 5G-Netzes und einer Ausschreibung gegeben habe, die nicht lange danach öffnen sollte, und fügte hinzu, dass die Ausschreibung zwei Jahre später immer noch nicht da war.

Seiner Meinung nach muss Serbien technologisch mit der Welt mithalten und über ein 5G-Netz verfügen, wie dies in China, Deutschland und sogar Afrika der Fall ist.

Die Schlussfolgerung lautet, dass die Vorbereitungen zur Umsetzung dieses allgemein als verspätet empfundenen Netzes beschleunigt werden sollten und dass RATEL noch in diesem Jahr eine Ausschreibung für die Zuteilung der Frequenzen an die Betreiber durchführen sollte.

Die Teilnehmer äußerten ihre Unzufriedenheit darüber, dass weder Vertreter der vier genannten Betreiber noch von Ratel an dem Treffen teilnahmen, obwohl der Veranstalter behauptete, sie eingeladen zu haben.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER