Quelle: eKapija | Freitag, 10.09.2021.| 10:03
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Mindestlohn wird ab Januar um 9,4% erhöht

Abbildung
Abbildung (Foto Lavazzamoon/shutterstock.com, )
Die Regierung Serbiens hat beschlossen, dass der Mindestlohn für den Zeitraum Januar-Dezember 2022 201,22 Dinar pro Arbeitsstunde (im Nettobetrag) beträgt, was eine Erhöhung um 9,4% darstellt.

- Der Mindestlohn wurde aufgrund der neuesten verfügbaren makroökonomischen Daten und Projektionen für den kommenden Zeitraum berechnet - heißt es in der Mitteilung der serbischen Regierung.

Die Erhöhung um 9,4% auf 35.012 Dinar wurde von der Premierministerin Ana Brnabic nach der Sitzung des Sozial-wirtschaftlichen Ausschusses angekündigt, , bei der keine Einigung mit den Gewerkschaften erzielt wurde.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER