Quelle: Beta | Donnerstag, 26.08.2010.| 15:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Jat Airways" und "Montenegro Airlines" fliegen gemeinsam

Die Fluggesellschaften "Jat Airways" und "Montenegro Airlines" einigten sich gestern (25. August 2010) über die Zusammenarbeit durch Senkung von Tickeltpreisen, gemeinsame Flüge und Einführung von neuen Reisezielen. Preise für Flüge zwischen Belgrad, Podgorica und tivat sollten, laut Srđan Radovanović, Generaldirektor der "Jat Airways", nach der Einführung des Winter-Flugplans (31. Oktober 2010) gesenkt werden.

Radovanović wollte weder vom genauen Rabatprozentsatz, noch von neuen Reiseziele reden, weil er es "zu früh" für solche Ankündigungen sei. Diese zwei Luftfahrtgesellschaften fliegen momentan nach 39 Reiseziele.

- Wir einigten uns darüber, ein größeres Flugzeug einzusetzen, wenn die Zeitspanne zwischen zwei Starts nach demselben Reiseziel weniger als 10 Minuten dauern würde und das andere Flugzeug für eine andere Destination zu nutzen - erklärte Radovanović und fügte hinzu, dass man auf diese Weise die Kosten und Ticketpreise senken will.

Man hat aber noch nicht mit Vertretern der Flughäfen in Serbien und Montenegro über die Senkung von Flughafengebühren gesprochen, sagte er. Er hofft, dass alle Beteiligten bald die Notwendigkeit einer Kostenermäßigung einsehen werden.

"Montenegro Airlines" und "Jat Airways" verfügen über insgesamt 22 Flugzeuge - "Jat Airways" über 14. Die Flotten sind sehr ähnlich, was die Zusammenarbeit zwischen Fluggesellschaften erleichtern sollte, meint Radovanović. Zwei Luftfahrtgesellschaften werden in der Zukunft an der Bildung einer regionalen Luftfahrtallianz arbeiten, fügte er hinzu.

- Willkommen sind alle Fluggesellschaften mit komplementären Flotten - sagte Radovanović.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.