Quelle: eKapija | Freitag, 27.08.2021.| 11:29
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Gemeinde Cajetina und KJP Zlatibor arbeiten mit schwedischen Beratern an der Entwicklung eines Plans für die primäre Abfallbehandlung

Abbildung
Abbildung (FotoIvan Bukvic/ shutterstock.com)
Die Gemeinde Cajetina ist gemeinsam mit dem Unternehmen KJP Zlatibor seit 2017 in das Programm zur Unterstützung der lokalen Selbstverwaltungen auf dem Weg in die Europäische Union aufgenommen, um den Umweltschutz zu verbessern. Das Programm wird mit Unterstützung der schwedischen Regierung von der Ständigen Konferenz der Städte und Gemeinden - Verband der Städte und Gemeinden Serbiens (SCTM) und dem Schwedischen Verband der Regionen und Gemeinden (SALAR) durchgeführt. Im Zlatibor fand ein Treffen und ein Workshop von Vertretern von KJP Zlatibor mit Beratern aus Schweden statt.

Nach einer zweieinhalbjährigen Pause durch das Coronavirus kamen Partner aus Schweden, die mit KJP Zlatibor Cajetina am Projekt der Primärabfallauswahl arbeiten, in Zlatibor an, wo sie die Workshops mit dem für die Umsetzung des Projekts verantwortlichen Team fortsetzen. Die Schritte, an denen derzeit gearbeitet wird, sind die geplanten Aktivitäten zur Durchführung der Primärtrennung.

Vom Königreich Schweden, aber auf der Grundlage eines anderen Projekts, das durch das Umweltministerium und das Finanzministerium durchgeführt wurde, sollte dieses öffentliche Unternehmen bis Ende des Jahres etwa 5.350 Behälter für trockene Abfallfraktionen sowie einen 16 Kubikmeter Müllwagen erhalten. Nach der Beschaffung der notwendigen Ausrüstung legt KJP Zlatibor die Routineverfahren fest.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER