Quelle: eKapija | Donnerstag, 05.08.2021.| 09:29
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ausschreibung für den Wiederaufbau des Museums der Stadt Belgrad im Wert von 24 Mio. EUR eröffnet - "Es wird wie ein Viertel des Louvre" sein

Wie das Museum aussehen wird
Wie das Museum aussehen wird (FotoSlužba glavnog gradskog urbaniste)
Das Belgrader Sekretariat für Investitionen hat ein Ausschreibungsverfahren für den Wiederaufbau des Museums der Stadt Belgrad eröffnet und der Wert des Auftrags wurde auf fst 24 Mio. EUR ohne MwSt geschätzt.

Nach den Worten des stellvertretenden Bürgermeisters von Belgrad, Goran Vesić, wird es auf fast 18.000 m2 das größte serbische Museum sein, größer als das Nationalmuseum und das Museum für zeitgenössische Kunst, also "wie ein Viertel des Louvre".

- Dieses Gebäude wird nicht von Anfang an gebaut, aber im Wesentlichen hatte es nie einen musealen Zweck, daher ist dies ein neues Museum. Wir werden zweieinhalb bis drei Jahre brauchen, um diese Arbeiten abzuschließen, und der ungefähre Wert der Arbeiten beträgt 25 Millionen Euro - sagte Vesic laut dem Beoinfo-Portal.

Er fügte hinzu, dass die Bedingungen für den Auftragnehmer "sehr schwierig" seien, da sich niemand bewerben könne, der noch nie zuvor Museen gebaut habe und keine Erfahrung in diesem Geschäft habe. Das Gebäude steht vollständig unter dem Schutz des Instituts für den Denkmalschutz von Belgrad.

Die Arbeiten sollen im November beginnen.

Die Frist für die Abgabe von Angeboten oder Bewerbungen ist der 17. September 2021.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass die konzeptionelle Lösung für den Bau des Museums der Stadt Belgrad im Jahr 2016 gewählt wurde, im Februar 2019 wurden die nächsten Schritte unternommen, damit diese Kultureinrichtung nach 115 Jahren ein eigenes Gebäude erhält. Das städtebauliche Projekt für den Wiederaufbau, die Erweiterung und den Umbau des Gebäudes in Resavska 40b wurde vom Zentrum für Stadtentwicklungsplanung - CEP erstellt


Die Frist für die Abgabe von Angeboten oder Bewerbungen ist der 17. September 2021.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass die konzeptionelle Lösung für den Bau des Museums der Stadt Belgrad im Jahr 2016 gewählt wurde, im Februar 2019 wurden die nächsten Schritte unternommen, damit diese Kultureinrichtung nach 115 Jahren ein eigenes Gebäude erhält.
(FotoSlužba glavnog gradskog urbaniste)



Wie im städtebaulichen Projekt angegeben, ist der Umbau der bestehenden Anlage aufgrund der Anpassung des Raumes an die neue Nutzung notwendig.

- Der erste Stock ist für Dauerausstellungen im Gebäudeteil zur Bircaninova-Straße vorgesehen - steht es in der Projektdokumentation.

Dem Projekt zufolge soll im Teil zur Nemanjina-Straße ein Depot mit Museums- und Studiensammlungen entstehen. Der zweite Stock, im Teil zur Bircaninova-Straße, ist für Dauerausstellungen und Räume für pädagogische Werkstätten mit begleitenden sanitären Einrichtungen vorgesehen. Ein Teil des Raumes zur Nemanjina-Straße ist für ein Depot von Gemälden, Skulpturen, Möbeln vorgesehen. Der Dachboden ist für die Museumsleitung, den Direktor und die begleitenden Dienstle bestimmt
.


(FotoSlužba glavnog gradskog urbaniste)

Geplant ist auch, das bestehende, zum Hof ​​orientierte zentrale Treppenhaus sowie das Eingangstreppenhaus und einen Teil der Galerie abzureißen, um eine repräsentative Halle zu bilden. Der Innenhof des Gebäudes ist in die öffentlichen Räumlichkeiten des Museums integriert. Zentrales Motiv des Hofes ist das archäologische Lapidarium - Teil der Ausstellung des Freilichtmuseums. Auf dem Hof ​​ist auch ein Amphitheater im Freien mit Stadtmobiliar geplant.

I. M.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER