Quelle: Tanjug | Sonntag, 01.08.2021.| 12:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Mali: Regierung schlägt Mindestlohn von über 35.000 Dinar vor

(FotoRobert Petrovic/shutterstock.com)
Der serbische Finanzminister Sinisa Mali hat erklärt, dass die Regierung Serbiens vorschlagen wird, den Mindestlohn dieses Jahr über 35.000 Dinar zu erhöhen.

Mali erinnerte daran, dass er im Jahr 2012 bei etwa 15.700 Dinar lag und im Jahr 2021 über 32.000 Dinar liegt.

– Der Mindestlohn hat sich im Vergleich zu 2012 verdoppelt und mehr als verdoppelt. Ich habe mit Präsidenten Vucic und der Premierministerin gesprochen und wir werden versuchen, dass der Mindestlohn dieses Jahr zum ersten Mal 35.000 Dinar überschreitet – sagte Mali, wie von der Ministerium bekannt gegeben.

Er stellte fest, dass die Verhandlungen zwischen den Gewerkschaften und den Arbeitgebern im Gange seien und dass die Regierung diesen Vorschlag in diese Verhandlungen einbringen werde.

– Dies ist eine große Erhöhung des Mindestlohns und eine großartige Nachricht für alle Arbeitnehmer, andererseits aber auch eine große Ausgabe für die Arbeitgeber. In den letzten drei Jahren haben wir die Lohnsteuern und -beiträge schrittweise gesenkt, um die Beschäftigung profitabler zu machen. Wir werden dies auch weiterhin tun. Es werden mehrere Optionen in Betracht gezogen, sei es, die nicht steuerpflichtigen Einkommenskomponenten zu erhöhen oder einige Teile, die Steuern und Beiträge betreffen, zu reduzieren oder zu entfernen – sagte Mali
.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER