Quelle: eKapija | Sonntag, 25.07.2021.| 14:03
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Zentraler Stadtplatz Galerija und drei weitere Standorte in Novi Sad werden umgestaltet – Internationaler Wettbewerb "Nova Mesta" eröffnet

(FotoLazar Gugleta / Unsplash)
Der zentrale Stadtplatz in Novi Sad, Trg Galerija (Galerieplatz) und weitere drei Orte im urbanen Kern der Stadt sind Gegenstand des internationalen Architekturwettbewerbs Nova Mesta (Neue Orte), der von der Stiftung Novi Sad 2021 – Europäische Kulturhauptstadt und der Architektengesellschaft von Novi Sad veröffentlicht wurde.

Laut der technischen Dokumentation der kürzlich eröffneten Ausschreibung ist Trg Galerija ein Ort, der zwei Museums-Galerie-Institutionen vereint – die Galerie von Matica Srpska, die Gedenksammlung Pavle Beljanski und die Galerie der Schönen Künste – Geschenksammlung von Rajko Mamuzic. Dieser Standort verfügt über eine Grünfläche und einen Parkplatz, und der Wettbewerb sieht vor, diesen Raum zu einem einheitlichen Ganzen zu machen.

Hinzu kommt, dass der Ort als programmatisch definierter öffentlicher Stadtraum zu verstehen ist, dessen Konzept durch die dem Platz zugewandten drei Stadtgalerien bestimmt wird. In diesem Sinne können die von diesen Einrichtungen bereits realisierten Programme im Innen- und Außenbereich als Ausgangspunkt für die Entwicklung des Konzepts und des Programms angesehen werden. Dies betrifft insbesondere das Ausstellungsprogramm, daher sollte auch die Präsenz der Galerieprogramme auf dem Platz ins Auge gefasst werden.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs können auch Pavillonstrukturen in Betracht ziehen, die im Dienste der Programme der Galerien stehen (Workshops, Foren usw.), einen Sitzbereich im Freien, einen gemeinsamen Souvenirladen/Galeriebuchladen und ähnliches.

Auch andere bestehende Programme am Standort, die zum Platz hin geöffnet werden können, können berücksichtigt werden (z. B. die Café-Buchhandlung) und tragen zur Qualität des Platzprogramms bei.

Die vorhandene Begrünung des Platzes soll weitgehend erhalten bleiben. Da es sich um einen öffentlichen Stadtraum mit Einrichtungen von bemerkenswertem architektonischem Wert handelt, wird besonderes Augenmerk auf Stadtmobiliar, Beleuchtung und andere Elemente der Raumgestaltung gelegt.

Der Wettbewerb sieht neben Trg Galerija auch die Entwicklung des Parks in der Nähe des Gebäudes der Versammlung der Autonomen Provinz Vojvodina, Grünflächen in der Straße Patrijarha Pavla und des Aussichtspunkts in der Nähe der Freiheitsbrücke vor.

Der Wert der Ausschreibung beträgt 1.800.000 Dinar und die Arbeiten können bis zum 24. August eingereicht werden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER