Quelle: eKapija | Sonntag, 18.07.2021.| 13:57
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Momirović: Gruža-Korridor wird nur von serbischen Unternehmen gebaut, Serbien stellt Ressourcen bereit

Illustration
Illustration (FotoFreedom Studio/shutterstock.com)
Der Minister für Bau, Verkehr und Infrastruktur Serbiens, Tomislav Momirović, hat erklärt, dass Serbien die Mittel für den Bau des Gruža-Korridors selbst bereitstellen wede und dass ausschließlich serbische Bauunternehmen mit serbischen Ingenieuren und Mitarbeitern die Bauarbeiten durchführen würden.

Auf der ersten Sitzung der Arbeitsgruppe zur Überwachung und Realisierung des Projekts „Bau der nördlichen Ortsumgehung Kragujevac und Bau der Staatsstraße von Kragujevac bis zur Verbindung mit der Staatsstraße in Mrčajevci“ betonte Momirovic, dass Serbien endlich Mittel für die Realisierung von großen Infrastrukturprojekten wie dem Gruža-Korridor allein zur Verfügung stellen könne.

Er fügte hinzu, dass das Land für die Projektfinanzierung nicht mehr soviel auf ausländische Partner angewiesen sei.

Die nördliche Ortsumgehung Kragujevac wird auf der geplanten Strecke die wichtigsten Ein- und Ausfahrtsstraßen verbinden: IB-Staatsstraße 24, Batočina-Kragujevac-Kraljevo, IB-Staatsstraße 25, Kragujevac-Topola, IIA-Staat Straße 177, Kragujevac-Gornji Milanovac, und die Ausfahrt von der IB-Staatsstraße 24, Batočina-Kragujevac-Kraljevo, in Richtung Kraljevo und Čačak.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER