Quelle: eKapija | Freitag, 30.07.2010.| 11:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Sanierung des Kais in Zemun Ende September - Vertrag über Sanierung der Uferbefestigung

(Fotob)

Durch Vertrag über Sanierung der bestehenden Uferbefestigung und des Anlegeplatzes auf dem Kai in Zemun sollte das Problem mit Überschwemmungen gelöst werden. Es handelt sich um 450 m zwischen dem Restaurant "Šaran" und dem Sportklub "Radecki". Die Realisierung des Projekts beginnt Ende September und sollte im März 2011 zu Ende geführt werden, natürlich abhängig von den Wetterbedingungen und dem Wasserstand. Es handelt sich um eine Investition im Wert von 200 Mio. Dinar.

Der Vertrag wurde gestern (29. Juli 2010) im Belgrader Rathaus vom Vorsitzenden des Gemeinderats Zemun Branislav Prostran, Sekretär für kommunale Angelegenheiten Predrag Petrović und Direktor des wasserwirtschaftlichen Unternehmens "Beogradvode" Miloš Milovanović unterzeichnet. Der Bürgermeister Dragan Đilas begrüßte dabei die Initiative für die Lösung des langjährigen kommunalen Problem.

Seitdem die Regulierung der Save und Donau der Stadt Belgrad anvertraut worden ist, gab es zum ersten Mal keine größeren Probleme mit Überschwemmungen, sogar wenn es um den meist bedrohten Turm "Nebojša" geht, hob Predrag Petrović hervor.

- Durch Sanierung der Uferbefestigung werden wir das Problem mit Grundwasser und Überschwemmungen beim Restaurant "Venecija" in Zemun lösen. Unsere Mitbürger bekommen dadurch einen neuen Spazierweg und die Gemeinde neue Chance für die Entwicklung des Tourismus - sagte Petrović.

Der Vorsitzende des Gemeindrats Zemun Branislav Prostran unterstrich die wirtschaftliche und toruistische Vorteile der neuen Uferbefestigung und des Landungsplatzes für Schiffe und Boote in Zemun.

- Wir wollen den Binnenwassertourismus entwickeln und das kulturelle und historische Erbe von Zemun präsentieren. Besonders interessiert sind wir an ausländischen Touristen, die das Donaugebiet befahren. Alle Arbeiten sollten im ersten Halbjahr 2011 vollendet werden - sagte Prostran.

Die Gemeinde wird nicht nur die Arbeiten, sondern auch die Erstellung aller Projekt- und technischen Unterlagen und die Erteilung von erforderten Baugenehmigungen finanzieren. Die Stadt wird das Projekt finanziell und technisch unterstützen. Das Unternehmen "Beovode" ist für die Dynamik der Arbeiten, Projektuntelragen, den Bau und Wartung zuständig.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER