Quelle: porezi.rs | Dienstag, 13.07.2021.| 10:14
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Frist für die Einreichung von Anträgen zur Berechnung der Ökosteuer für 2021 bis 31. Juli

Illustration
Illustration (Fotoxtock/shutterstock.com)
Diejenigen, die zur Zahlung der Umweltschutzgebühr verpflichtet sind, müssen bis spätestens 31. Juli einen Antrag stellen, der die für die Ermittlung der Umweltschutzgebühr für das Jahr 2021 wichtigen Daten enthält.

Der Antrag wird über das Formular 1 eingereicht und kann elektronisch über das LPA-Portal (lpa.gov.rs) eingereicht werden. Zur Eingabe der Daten sollte im Abschnitt „Unos prijave“ die Option „Prijava za utvrđivanje lokalne eko naknade“ ausgewählt werden.

Gebührenpflichtig sind die juristischen Personen und Unternehmer (einschließlich Pauschalsteuerpflichtigen), deren Tätigkeitsschlüssel in der Anlage 1 der Verordnung über die Kriterien zur Bestimmung der umweltbelastenden Tätigkeiten nach den negativen Auswirkungen auf die Umwelt als Folge der Durchführung der Tätigkeit aufgeführt ist („Amtsblatt der Republik Serbien“, Nr. 86/2019 und 89/2019).
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER