Quelle: Tanjug | Mittwoch, 16.06.2021.| 13:35
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Slowakische Unternehmen suchen nach Partnern in Serbien - Memorandum über die Zusammenarbeit zwischen der Serbischen Handelskammer und dem Rat der Slowakischen Exporteure unterzeichnet

Illustration
Illustration (FotoPORTRAIT IMAGES ASIA BY NONWARIT/shutterstock.com)
Der Präsident der Handelskammer Serbien, Marko Čadež, unterzeichnete in Bratislava ein Memorandum über die Zusammenarbeit mit dem Vorsitzenden des Rats slowakischer Exporteure, Lukáš Parízek, das die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern fördern sollte.

Nach der Unterzeichnung der Vereinbarung am Rande der internationalen Konferenz Globsek 2021 sagte Čadež der serbischen Presseagentur Tanjug, es sei sehr wichtig, bilaterale Zusammenarbeit zu pflegen und Unternehmen aus beiden Ländern den Zugang zu Märkten zu erleichtern. Slowakischen Unternehmen sollte, laut seinen Worten, geholfen werden, entsprechende Partner in Serbien möglichst schnell zu finden.

- Wir haben Investitionen in der Elektro- und Metallindustrie besprochen, ob es interessierte Unternehmen aus der Slowakei gibt, die nach Partnern in Serbien suchen -sagte er.

Parízek wies darauf hin, dass Serbien und Slwakei traditionell gute und freundschaftliche Beziehungen haben, dass es keine offenen Fragen gibt, was eine hervorragende Grundlage für die Weiterentwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit bietet.

Seiner Meinung nach vertritt der von ihm geleitete Rat die slowakische Wirtschaft auf ausländischen Märkten und bemüht sich um den Abschluss von Vereinbarungen und die Suche nach Partnern.

- Ich freue mich, dass wir heute ein Memorandum of Cooperation mit der Serbischen Handelskammer unterzeichnet haben, die in Zukunft ein solider Partner sein wird, mit dem wir uns austauschen und gegenseitig unterstützen können - sagte er für Tanjug.

Er betonte, dass Handel in beide Richtungen laufe und drückte seine Zuversicht aus, dass der Slowakische Rat ein solider Partner der Serbischen Handelskammer sein werde.

Parizek sagte, dass slowakische Geschäftsleute sich des Potenzials der serbischen Wirtschaft bewusst seien, insbesondere in Bezug auf Metallurgie und Landwirtschaft. Er sagte auch, dass slowakische Geschäftsleute am serbischen Markt sehr interessiert seien.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER