Quelle: eKapija | Dienstag, 20.07.2010.| 15:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Sommerbobbahn im Zlatibor-Gebirge - Eröffnung des Vergnügungsparks "Obudojevica" im Mai 2011

Immer gewisser wird der Bau des Winter- und Sommervergnügungsparks "Obudojevica", auf einem Berg über dem See im Zlatibor-Gebirge. Die Gemeinde Čajetina hat dem öffentlichen Unternehmen "Skijališta Srbije" diesen Gründstück noch 2008 zur Verfügung gestellt, aber man hat sich erst in der letzten Woche über die Realisierung des Projekts geeinigt.

Ein Teil des Parks sollte schon am 1. Mai 2011 eröffnet werden.

Der Auftrag für die Lieferung eines Sommerbobbahns, einer der größten Attraktionen im künftigen Spaßpark, sollte Anfang August 2010 ausgeschrieben werden, kündigt das öffentliche Unternehmen für Skizentren "Skijališta Srbije" an.

Außer der Sommerbobbahn will man auf einer 7,5 ha großen Fläche eine Tubing-Bahn, Drachen-Rutsche und Abenteuerpark bauen lassen sowie eine multifunktionelle Rodel- und eine Montainbikebahn, Platz für Extremesportler mit Trampoline und Fels für das Klettern, Skischule, Schneepark für Kinder...

Der Wert der Investition liegt bei ca. 5 Mio. Euro. In diesem Park können 50 bis 80 Menschen beschäftigt werden.

Das Unternehmen "Skijališta Srbije" ist, unter anderem, für die infrastrukturelle Ausstattung des Grundstück zuständig. Die größte Heurausforderung stellen dabei der Bau eines Mini-Staudamms und eines Stausees für Beschneiungsmaschinen dar.

Wie das Wirtschaftsportal "eKapija" bereits berichtet hat, reichen die geplanten Beschneiungsanlage für alle Skipisten im Gebirge aus. Man will hier Schneekanonen mit einer Kapazität von 150 m3/h montieren lassen, um eine Schneedecke von mindestens 25 cm über die ganze Saison zu sichern.

Der Vergnügungspark "Obudojevica" wird das touristische Angebot im Zlatibor-Gebirge erweitern und durch künstliche Beschneiung von Skipisten die Skisaison beträchtlich verlängern, betont Bojana Božanić, Vertreterin der Gemeinde Čajetina.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.