Quelle: eKapija | Freitag, 11.06.2021.| 11:39
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbische Impfstofffabrik soll im Zemun-Feld innerhalb des Gewerbegebiets "Autoput" gebaut werden - Institut für Straßen bereitet Unterlagen für die Ausstattung des Standorts vor

(FotoInstagram/buducnostsrbijeav, printscreen)
Die Fabrik zur Herstellung von chinesischen Sinopharm-Impfstoffen soll in Zemun Polje, innerhalb des Gewerbegebiets "Autoput" gebaut werden. So heißt es in der Entscheidung der Direktion für Bauland und Bebauungsangelgenheiten von Belgrad über die Auftragsvergabe zur Erstellung der technischen Dokumentation zur Ausstattung des Standorts.

Im Rahmen des Verhandlungsverfahrens ohne Veröffentlichung einer öffentlichen Aufforderung zur Beschaffung technischer Unterlagen zur Ausstattung des Standortes für den Bau einer Impfstofffabrik innerhalb des Gewerbegebiets "Autoput" in Noi Beograd, Zemun und Surcin hat die Direktion für Bauland und Bebauungsangelgenheiten von Belgrad den Job an das Institut für Straßen ad Belgrad vergeben.

Das Angebot des Instituts für Straßen im Wert von 61,87 Millionen Dinar ohne Mehrwertsteuer wurde als das günstigste unter den Angeboten von drei Bietern ausgewählt, die zu Verhandlungen eingeladen wurden.

Die Erstellung der technischen Unterlagen zur Ausstattung des Standortes soll laut Beschluss bis zum 25. Oktober dieses Jahres abgeschlossen sein.

Wie in der Erklärung angegeben, wurde in der Schlussfolgerung der Regierung Serbiens vom 27. Mai festgelegt, dass Investorenrechte im Namen und im Auftrag der Stadt Belgrad für die Vorbereitung des Standorts für den Bau der geplanten Impfstofffabrik 1-Block 11a im Rahmen des detaillierten Bebauungsplans für das Gewerbegebiet "Autobahn" in Novi Beograd, Zemun und Surcin von der Direktion für Bauland und Bau der Stadt Belgrad durchgeführt werden.

Es wird hinzugefügt, dass der Stadt Belgrad durch die Direktion empfohlen wurde, vorrangig Arbeiten an der kommunalen Ausrüstung der Katasterparzelle Nr. 946/5 in der Katastralgemeinde Zemun Polje durchzuführen, wo eine Impfstofffabrik gebaut wird - und die Einrichtung sei „von besonderer Bedeutung für Serbien“ im Kampf gegen die Covid-19-Epidemie“.

Die Arbeiten an der kommunalen Ausrüstung umfassen die Lösung der eigentumsrechtlichen Beziehungen, die Erstellung der technischen Unterlagen und den Bau von Zufahrtsstraßen mit Infrastruktur und müssen im Eilverfahren ausgeführt werden.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass der Bau der Sinofarm-Impfstofffabrik im März angekündigt wurde. Der Präsident von Serbien, Aleksandar Vučić, sagte dann, dass die Investition in Abu Dhabi vereinbart worden sei, dass die Fabrik mit den Emiraten und den Chinesen gebaut werde und dass die Produktion des chinesischen Impfstoffs in Serbien am 15. Oktober beginnen werde.

- Wir suchen Grundstücke in der Nähe von Belgrad, in Richtung Surčin oder um die Hauptstadt herum - sagte Vučić damals.

Er kündigte an, Serbien werde Land und Infrastruktur zur Verfügung stellen sowie 18 Millionen Euro in Kapazitäten zum Abfüllen und Verpacken von Impfstoffen für Grippe, Tetanus und Coronavirus investieren.

Landwirtschaftsminister Branislav Nedimović erklärte, dass die Fabrik schlüsselfertig gebaut wird und monatlich zwei Millionen Impfstoffe produzieren wird. Der Plan sieht vor, dass Sinoferm-Impfstoffe, wie er sagte, zuerst verpackt und dann produziert werden.

Mitte Mai gab Präsident Vučić auf seinem Instagram-Profil bekannt, wie die neue Fabrik aussehen würde.

B. P.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER