Quelle: Beta | Freitag, 11.06.2021.| 00:19
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

VARHELYI: Für den Westbalkan 30 Mrd. EUR von der Europäischen Kommission

Illustration
Illustration (FotoPixabay.com/Moerschy)
In Tirana hat die Europäische Kommission den Staats- und Regierungschefs des Westbalkans ihren Wirtschafts- und Investitionsplan IPA-III von fast 30 Milliarden Euro vorgelegt, sagte EU-Erweiterungskommissar Oliver Várhelyi.

Er erklärte, dass der Plan, dessen Wert einem Drittel des Bruttoinlandsprodukts der sechs Westbalkanländer entspreche, ohne eine Einheit der Region keine Wirkung zeigen werde.

Die Umsetzung ist nun entscheidend: Mit IPA-III zeigen wir die Bereitschaft und es ist wichtig, dass auch die Region bereit ist. Der Wirtschaftsinvestitionsplan wird keine Wirkung haben, wenn die Volkswirtschaften des Westbalkans nicht als Einheit funktionieren. Der Plan wird erfolgreich sein, wenn die Region den Gemeinsamen Regionalmarkt "liefert", ein wichtiges Projekt, das letztes Jahr gestartet wurde - sagte Várhelyi auf Twitter.

"Man muss das sehen" auf dem bevorstehenden Gipfel im Rahmen des Berliner Prozesses, fügte er hinzu,

- Wenn der Gemeinsame Regionalmarkt Wirklichkeit wird, profitieren sowohl die Bürger als auch die Wirtschaft - sagte Várhelyi.

In Tirana fand heute ein Treffen der Führer des Westbalkans statt, an dem Várhelyi teilnahm, und Serbien wurde durch Premierministerin Ana Brnabić vertreten.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER