Quelle: eKapija | Mittwoch, 14.07.2010.| 08:12
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Vorhangstangen aus Užice für ganz Europa - "Mega" plant Umsatzerhöhung um 30%

Nikola Lojanica

Das Unternehmen "Mega", das vor fast zwei Jahrzehnten die Produktion von Vorhangstangen und Dekoartikeln aus Metall in Užice aufgenommen hatte, hat sich inzwischen zum führenden Hersteller und Vertreiber von Produkten für Innenausstattung entwickelt. Das Sortiment wurde in den letzten Jahren mit Vorhängen, Gardinen, Polsterstoff, Tapeten und selbstklebenden Folien erweitert. Das Unternehmen verkauft seine Erzeugnisse in 20 Städten in Serbien sowie in der ganzen Region. Als eines der ersten Unternehmen in Serbien mit einem präzisen Franchise-Konzept will "Mega" noch zehn Verkaufsstellen im Land eröffnen und die führende Position am regionalen Markt erringen. Sein Umsatz ist 2009 um 30% im Vergleich zu 2008 gestiegen. Gleiche Ergebnisse erwartet man auch 2010. Die Erzeugnisse des Unternehmens aus Užice können in Bulgarien, Rumänien, Mazedonien, Montenegro, Bosnien und Herzegowina gekauft werden. Das Unternehmen bereitet sich jetzt für den Einstieg in den slowenischen und kroatischen Markt vor, erzählte Nikola Lojanica, Direktor des Unternehmens "Mega" in einem Interviwe für das Wirtschaftsportal "Mega".

Franchise

- Wir haben unser Franchisekonzept in diesem Jahr definiert. An ausländischen Märkte waren wir bisher über einen oder mehrere Vertreiber präsent. Mit der Entwicklung dieses Vertriebsform haben wir zunächst in Serbien begonnen, werden aber bald Geschäfte in Prishtine und Kikinda eröffnen. Das Franchise hat sich hier fast spontan entwickelt. Unsere Käufer haben nach einiger Zeit für uns als einzige Lieferanten entschieden. Potenziellen Partnern bieten wir nicht nur Erzeugnisse, sondern das ganze Knowhow des Unternehmens, ein unterschiedliches Geschäftskonzept und langjährige Erfahrung - erklärt Lojanica. Jeder potenzieller Franchise-Partner muss für ein neues Einzelhandelskonzept offen sein, seine Mitarbeiter ausbilden lassen und in seinen Verkaufsraum und moderne Designerlösungen investieren.

Nikola Lojanica

"Mega" führt vorwiegend Vorhand- und Gardinenstange hergestellt in Užice aus, während Vorhänge, Polsterstoff und Gardinen in Belgrad erzeugt werden. In der Produktion von Vorhangstängen und Ausstattung werden, laut Lojanica, ausschließlich hochwertige Materialeien wie Messing, Edelstahl und Schmiedeeisen verwendet. Rohstoffe werden aus Sevojno geliefert. Die Produktionskapazitäten der Fabrik in Užice reichen für den ganzen südosteuropäischen Markt.

- Unsere Kapazitäten sind aussreichend für die aktuelle Nachfrage. Die Organisation der Produktion und maschinelle Kapazitäten ermöglichen die Herstellung von beträchtlich größeren Serien. Wir benötigen momentan nur eine Schicht, können im Falle einer größeren Nachfrage neue Mitarbeiter einstellen und die zweite oder sogar dritte Schicht einführen - erklärte Lojanica.

- Wir wissen, dass unsere Vorhangstangen fast konkurrenzlos am südosteuropäischen Markt sind. Vor allem dank einem optimalen Verhältnis zwischen Qualität, Design und Preis. Wenn es um andere Artikel im Angebot geht, sind wir am häufigsten für die Finalisierung zuständig und das macht 60% des Erzeugnissen aus. Wir haben eine eigene Polseterstoff-Marke ("Mable Rabble") entwickelt sowie die luxuriöse Vorhang- und Gardinenmarke "Fillenc". Stoffe werden vorwiegend aus Belgien und Spanien, Vorhänge in der EU und Türke, während man uns Tapeten aus Deutschland und Italien liefert. Wir sind Alleinvertreter der größten europäischen Hersteller wie "Sati", "Aznar", "BRU Textiles", "Prestigious textiles"...

Nikola Lojanica

Vorhang- und Gardinenstangen und sonstige Dekoartikel der marke "Mega" können in vielen Geschäften in Serbien gefunden werden - sowohl bei Franchise-Partner als auch in anderen Möbelsalons, Hypermärkten ("Home centar", "Tempo", "Mercator"...), Buchhandlungen, Galerien. Das Unternehmen bietet, unter anderem, die Innenausstattung von Hotels, Gewerberäumen, öffentlichen Objekten, Häusern und Wohnungen an. Es handelt sich um eine der wichtisten Sektoren für die weitere Entwicklung und Expansion.

- Unser Umsatz steigt von Jahr zu Jahr. Wir haben 2009 mit einem Umsatz von 276 Mio. Dinar und einem Gewinn von fast 12 Mio. Dinar beendet. Es handelt sich um eine Wachstumsrate von 30% im Vergleich zu 2008. Unsere Entwicklungspläne für 2010 sind sehr ambitiös, wir müssen aber Rücksicht auf die schwere wirtschaftliche Situation nehmen. Das geplante Wachstum um 30% ist, meiner Meinung nach, real und erreichbar - erzählite Lojanica.

"Mega" hat zwei Produktionsanlagen: Vorhandsstangen werden in Užice, in einem Werk mit 10 Arbeitern und andere Erzeugnisse in Belgrad erzeugt. Das Unternehmen hat in Belgrad mehrere Lagerräume, ein Direktionsgebäude mit Marketing- und anderen Abteilungen. "Mega" beschäftigt 64 Mitarbeiter - davon 32 in der Produktion. 5 Beschäftigte haben einen Hochschulabschluss.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.