Quelle: Beta | Sonntag, 30.05.2021.| 19:53
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Griechischer Geschäftsmann Petros Stathis investiert in Serbien

Petros Stathis
Petros Stathis (FotoYouTube/A1TV Montenegro/Screenshot)
Griechischer Geschäftsmann Petros Stathis hat heute den Start des Geschäfts in Serbien sowie den Verkauf der Univerzal kapital Bank mit Sitz in Podgorica angekündigt. Das alles zusammen geht meiner Meinung nach in eine sehr gute Richtung - sagte Stathis in einem Interview für den montenegrinischen Fernsehsender A1.

- Die Entwicklung von Belgrad ist wirklich sehr, sehr beeindruckend. Das gild auch für dieses neue Projekt "Belgrade Wqterfront", das ich gesehen hat und an dem ich teilnehmen müchte.

Er kündigte, unter anderem, die Eröffnung eines exklusiven Restaurants an, aber er wollte keine weiterne Details enthüllen.

Stathis betonte, dass er sich in Montenegro nicht mehr willkommen fühlt, dass er schon lange keinen Respekt mehr gesehen habe und dass es ihm leid tue.

Er kündigte den Verkauf der Univerzal kapital Bank an.

- Ich habe eine Vereinbarung getroffen, oder genauer gesagt ich habe die Vereinbarung seit einiger Zeit mit einem sehr angesehenen italienischen Investor über den Verkauf der Bank, aber ich habe sie verschoben. Ich war sogar bereit, Sveti Stefan zu verkaufen, sagte er.

- Es ist der größte Erfolg, der bestmögliche Ort, wo man in dieser Zeit aufhalten kann. Unser Restaurant Nammos in Dubai hat in den ersten viereinhalb Monaten des Jahres 2021 mit allen Covid-Maßnahmen, Ramadan und ohne Live-Musik über 20 Mio. EUR Umsatz gemacht - sagte Stathis.

Stathis sagte auch, dass er bisher auch in Montenegro tätig war, wo er Mieter des Elite-Komplexes - des Stadt-Hotels Sveti Stefan und der Milocer-Villa ist, die in diesem Jahr nicht geöffnet werden sollen. Er ist Eigentümer der Hotels Maestral und Dubrovnik in Zabljak sowie von einigen Medien.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER