Quelle: Tanjug | Donnerstag, 13.05.2021.| 13:51
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Anrufe aus Griechenland wie Inlandsgespräche - Vereinbarung mit Griechenland über die Abschaffung des Roamings in der nächsten Woche

Illustration
Illustration (FotoPixabay.com/JESHOOTS-com)
Nächste Woche werden Serbien und Griechenland nach einem Treffen mit den griechischen Staatsbehörden ein Abkommen zur Abschaffung des Roamings unterzeichnen, erklärte die serbische Premierministerin Ana Brnabic in Athen.

- Wir haben mit Griechenland ein Roaming-Abkommen ausgehandelt, wonach unsere Bürger, die nach Griechenland reisen, den Roaming-Tarif im Ausland nicht mehr zahlen. Stattdessen werden Gespräche und Kurznachrichten wie im Nationalverkehr berechnet werden - sagte Brnabic zu Tanjug.

Die Premierministerin sagte, dass die serbische Ministerin für Telekommunikation, Handel und Tourismus, Tatjana Matic, in der nächsten Woche nach Athen kommen werde, um das Abkommen zu unterzeichnen, und dass das Abkommen sofort nach der Unterzeichnung in Kraft treten werde.

- Wir haben als Regierung alles getan, um den Bürgern, die diesen Sommer nach Griechenland reisen wollen, die Dinge zu erleichtern - sagte Brnabic.

Sie sagte, sie habe dem griechischen Premierminister Kyriakos Mitsotakis dafür gedankt, dass Griechenland Serbiens digitale Impfbescheinigungen einseitig anerkannt habe.

- Ab dem 14. Mai öffnet Griechenland die Grenze am Evzonoi-Kontrollpunkt und alle geimpften Bürger Serbiens können problemlos ohne andere Bescheinigung nach Griechenland einreisen - sagte die serbische Premierministerin.

Diejenigen, die nicht geimpft sind, müssen einen negativen PCR-Test vorlegen, sagte Brnabic und wies darauf hin, dass der Staat alles in seiner Macht Stehende getan habe, um den Bürgern Serbiens die Reise nach Griechenland zu erleichtern.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER