Quelle: eKapija | Dienstag, 11.05.2021.| 15:43
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bau eines Bio-Campus für 1.300 Studenten in der Nähe des Torlak-Instituts geplant

Illustration
Illustration (Foto nd3000/shutterstock.com)
In der Vojvode Stepe-Straße in Belgrad, in der Nähe des Torlak-Instituts und der Fakultät für Pharmazie, in der Katastralgemeinde Kumodraz, wird der Bau eines Bio-Campus geplant.

Der Bau ist in den Änderungsentwürfen zum allgemeinen Bebauungsplan für das
Baugebiet der örtlichen Selbstverwaltungseinheit vorgesehen - Stadt Belgrad, Einheiten I-XIX.

Der Campus soll auf einer Fläche von rund 7,9 Hektar gebaut werden. Seine Kapazitäten sollten die Aufnahme von 1.300 Studenten ermöglichen.

Wie im Plan für den Umbau des ursprünglich für Zweckkomplexe, historische Gebäude und Komplexe vorgesehenen Standorts festgelegt, wird der Campus verschiedene Bildungsinhalte in den Bereichen angewandte Wissenschaften, wissenschaftliche und technologische Forschung, Biomedizin, Biotechnologie, Bioinformatik und Biodiversität bereitstellen ( Fakultäten, Institute, Forschungszentren, Forschungs- und Produktionseinheiten, Innovationszentren, Wissenschafts- und Technologieparks usw.)

Im Rahmen des Bio-Campus ist auch das Zentrum des Veterinärdienstes des Verteidigungsministeriums geplant.

B. P.
Der Bau ist in den Änderungsentwürfen zum allgemeinen Bebauungsplan für das
Baugebiet der örtlichen Selbstverwaltungseinheit vorgesehen - Stadt Belgrad, Einheiten I-XIX.

Der Campus soll auf einer Fläche von rund 7,9 Hektar gebaut werden. Seine Kapazitäten sollten die Aufnahme von 1.300 Studenten ermöglichen.

Wie im Plan für den Umbau des ursprünglich für Zweckkomplexe, historische Gebäude und Komplexe vorgesehenen Standorts festgelegt, wird der Campus verschiedene Bildungsinhalte in den Bereichen angewandte Wissenschaften, wissenschaftliche und technologische Forschung, Biomedizin, Biotechnologie, Bioinformatik und Biodiversität bereitstellen ( Fakultäten, Institute, Forschungszentren, Forschungs- und Produktionseinheiten, Innovationszentren, Wissenschafts- und Technologieparks usw.)

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER