Quelle: Tanjug | Dienstag, 11.05.2021.| 11:19
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

TABAKOVIĆ: Ein fester Dinar-Wechselkurs wäre schlecht für die heimische Wirtschaft und Währung

Illustration
Illustration (Fotoeivanov/shutterstock.com)
Die Vorschläge zur Bestimmung des festen Wechselkurses des Dinar sind wirtschaftlich unbegründet, da sie nicht das gesamte wirtschaftliche und monetäre Bild und die Außenhandelsposition Serbiens berücksichtigen, sagte die serbische Zentralbankpräsidentin, Jorgovanka Tabaković.

- Die allen Ökonomen bekannte sogenannte "unmögliche Dreifaltigkeit" zeigt, dass es unmöglich ist, gleichzeitig einen festen Wechselkurs, eine unabhängige Geldpolitik und den freien Kapitalverkehr zu haben. Es ist möglich, maximal zwei Dinge gleichzeitig zu haben, aber nicht alle drei - sagte Tabaković für die Internetseite biznis.rs.

Sie fügte hinzu, dass der feste Wechselkurs nicht mit einer unabhängigen Geldpolitik und einem freien Kapitalverkehr einhergehe, was sich positiv auf ausländische Investitionen auswirke.

- Die Einführung eines festen Dinar-Wechselkurses für den Euro würde in der Praxis bedeuten, die Unabhängigkeit der NBS-Geldpolitik gegenüber der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) zu verlieren, was den Handlungsspielraum der Nationalbank Serbiens für die Milderung potenzieller Schocks aus der Eurozone wie eine Schuldenkrise oder die Brexit-Krise erheblich verringern würde - unterstrich Tabaković.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER