Quelle: Beta | Mittwoch, 05.05.2021.| 12:48
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Potenzielle Kredite in Höhe von 1 Mrd. EUR für Regional- und Nahestraßen im nächsten Jahr

Illustration
Illustration (FotoScherbinator/shutterstock.com)
Der serbische Präsident Aleksandar Vucic hat erklärt, dass die Aufnahme von Darlehen in Höhe von 1 Mrd. EUR von der Weltbank oder der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) für den Bau von Regional- und Nahestraßen im nächsten Jahr in Betracht gezogen wird.

Er sagte für TV Pink, er sei stolz auf den Erfolg Serbiens beim Bau von Verkehrswegen und anderer Infrastruktur sowie auf das Abkommen über die EU-Hilfe beim Bau der Eisenbahn nach Nordmazedonien.

Er wies darauf hin, dass das BIP Serbiens zwischen 2012 und 2021 in absoluten Zahlen um 50% von 33,6 Mrd. EUR auf über 50 Mrd. EUR gestiegen sei.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER