Quelle: Jugmedia | Freitag, 23.04.2021.| 11:28
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Türkisches Unternehmen baut in Krusevac eine Fabrik zur Herstellung von Gummiteilen für Mercedes-Benz und Chrysler - Beschäftigung für 100 Arbeitnehmer

Illustration
Illustration (Fotocharnsitr/shutterstock.com)
Es ist jetzt sicher, dass in Leskovac eine weitere Investition aus der Türkei getätigt wird, diesmal in die Herstellung von Gummiteilen für Mercedes-Benz, Chrysler und andere bekannte Automobilunternehmen. In der neuen Fabrik sollen zunächst 100 Arbeitnehmer eine Beschäftigung finden.

Dies wurde JuGmedia heute vom Bürgermeister von Leskovac, Goran Cvetanović, auf einer Pressekonferenz bestätigt.

- Es ist eine Fabrik, die man zuerst in Vranje, dann in Prokuplje eröffnen wollte, aber es ist uns gelungen, diese Investition schließlich für Leskovac zu gewinnen - sagte Cvetanović.

Die Fabrik wird innerhalb der Grünen Zone gebaut, an der sich bereits Aptiv befindet, aber Cvetanović weigerte sich zu sagen, um welches Unternehmen es sich handelt, da der Vertrag noch nicht unterzeichnet wurde.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass dieses türkische Unternehmen daran interessiert war, eine neue Fabrik in Serbien zu eröffnen, und sie suchten nach einem Standort von Vranje bis Bojnik, aber wie der Bürgermeister bekannt gab, es stellte sich am Ende heraus, dass sie am meisten an Leskovac interessiert sind.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER