Quelle: eKapija | Donnerstag, 15.04.2021.| 10:20
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ausschreibungsverfahren für die Überwachung des Baus des Morava-Korridors eröffnet

Illustration
Illustration (FotoMilos Muller/shutterstock.com)
Das Ministerium für Bau, Verkehr und Infrastruktur eröffnete ein Ausschreibungsverfahen für die Überwachung des Baus der Autobahn E-761, Abschnitt Pojate-Preljina (Morava-Korridor).

Der Auftrag umfasst die professionelle Überwachung von FIDIC-Ingenieuren sowie die professionelle Überwachung im Einklang mit dem Planungs- und Baugesetz, dem Regelwerk über Inhalt und Art der Durchführung professioneller Überwachung sowie mit den anderen relevanten Vorschriften der Republik Serbien.

Der Bau der Autobahn E-761, Abschnitt Pojete-Preljina (Morava-Korridor), wird auf der Grundlage eines Ende 2019 geschlossenen Handelsabkommens zwischen der Regierung Serbiens als Finanzier, des öffentlichen Unternehmens "Koridori Srbije" als Investor und Bechtel Enka UKLimited realisiert.

Der Bieter kann eine inländische oder ausländische juristische Person oder ein Konsortium aus inländischen und/oder ausländischen juristischen Personen sein. Die Frist für die Einreichung von Anträgen endet am 14. Mai 2021.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER