Quelle: Tanjug/Beta | Freitag, 26.03.2021.| 09:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Schnellbahn Belgrad-Stara Pazova wird Ende September fertiggestellt - Baubeginn für die Dispatcherzentrale ebenfalls in diesem Herbst

Illustration
Illustration (Fotobibiphoto/shutterstock)
Die chinesischen Auftragnehmer für den Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke von Belgrad nach Novi Sad und Subotica haben angekündigt, dass der erste Abschnitt von Belgrad nach Stara Pazova bis Ende September fertiggestellt sein wird.

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic begann mit der Kontrolle der Arbeiten an der künftigen Bahnstrecke mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 km/h auf dem Abschnitt Belgrad Center-Stara Pazova, wo er von den chinesischen Unternehmen das Versprechen erhielt, dass die Strecke Ende September fertiggestellt werden und bis Ende des Jahres betriebsbereit sein würde.

Auf die Frage des Präsidenten, wann der Bau des letzten Abschnitts der Hochgeschwindigkeitsstrecke von Novi Sad bis zur ungarischen Grenze beginnen soll, sagten die chinesischen Unternehmen, dass die Arbeiten am 1. September beginnen würden.

Derzeit werden Arbeiten an den Abschnitten von Belgrad nach Stara Pazova (34,5 km) von den chinesischen Unternehmen CCCC und CRI sowie von Stara Pazova nach Novi Sad (40,4 km) von der russischen RZD International durchgeführt.

Das Projekt für den Abschnitt Belgrad Center-Stara Pazova sieht eine vollständige Rekonstruktion und Modernisierung der Gebäude- und Energieinfrastruktur vor, wobei die Geschwindigkeit im Abschnitt Belgrad Center-Batajnica auf 120 km/h und im Abschnitt Batajnica-Stara Pazova auf 200 km/h erhöht wird.

RZD International kündigte an, im September mit dem Bau der neuen Dispatcherzentrale der Eisenbahnen in Serbien zu beginnen. Der erste stellvertretende Direktor von RZD International, Mansurbek Sultanov, gab bekannt, dass die Vereinbarung über die erste Phase des Projekts im Juni zu unterzeichnen sei sowie dass der Baubeginn für den September geplatn werde.

- Ein Schnellzug wird auf dieser Bahnstrecke mit nur einer Haltestelle verkehren, und eine Fahrt wird eine halbe Stunde dauern, während der andere Zug an neun Haltestellen halten wird, sodass diese Fahrt 52 Minuten dauern wird - sagte Vucic, berichtet Beta.

Der Gesamtwert des Baus der Hochgeschwindigkeitsstrecke Belgrad-Budapest durch Serbien beträgt rund 2 Mrd. USD, und die Eisenbahnstrecke durch Serbien wird rund 184 Kilometer lang sein.

Das Projekt einer Schnellbahn von Belgrad nach Budapest wurde zwischen Serbien, China und Ungarn im Rahmen der globalen chinesischen Initiative „Belt and Road“ vereinbart.

Der Abschnitt Stara Pazova-Novi Sad umfasst den Bau des Zweiwege-Cortanovci-Tunnels mit einer Gesamtlänge von 2,2 Kilometern sowie eines Viadukts von 3 Kilometern.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER