NavMenu

Bau der neuen Deponie in Vinca soll bis Mitte 2021 abgeschlossen sein

Quelle: eKapija Mittwoch, 24.03.2021. 10:54
Kommentare
Podeli
Illustration (Fotokanvag/shutterstock.com)Illustration
Der stellvertretende Bürgermeister von Belgrad, Goran Vesic, hat heute in Begleitung der Botschafter Frankreichs und Japans die Bauarbeiten für die neue Deponie in Vinca besucht und erklärt, dass die Arbeiten bis Mitte 2021 abzuschließen seien, wodurch Belgrad eines der größten Umweltprobleme lösen würde.

Die Sekretärin für Umweltschutz, Ivana Vilotijevic, sowie Vertreter des französischen Unternehmens Suez und des japanischen Unternehmens Itochu, mit denen die Stadt Belgrad zu diesem Zweck eine öffentlich-private Partnerschaft geschlossen hat, nahmen ebenfalls teil, berichtet Beoinfo.

Vesic sagte, dass die alte Vinca-Deponie die am schlechtesten gewartete Siedlungsabfalldeponie in diesem Teil Europas gewesen sei und dass dort über einen Zeitraum von 40 Jahren 500.000 Tonnen Abfall deponiert worden seien.

- In diesem Zeitraum wurden von hier aus vier Milliarden Tonnen Methangas in die Atmosphäre abgegeben, wodurch die Umwelt 40 Jahre lang verschmutzt wurde. Vor einigen Jahren haben wir es geschafft, diese öffentlich-private Partnerschaft zu etablieren, und jetzt sieht es hier ganz anders aus. Wir können jetzt eine neue, voll ausgebaute, beckenförmige Deponie sehen, hinter der sich eine Abwasserbehandlungsanlage befindet, die nun verhindert, dass Abwasser die Umwelt schädigt, dh die nahe gelegenen Bauernhöfe und die Donau. Darüber hinaus gibt es hier jetzt auch eine Bauabfallverarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 100.000 Tonnen, in der Abfallmaterial verarbeitet wird, um den Rohstoff für den Straßenbau zu produzieren - sagte Vesic.


Er fügte hinzu, dass die neue Deponie auch eine Anlage zur Stromerzeugung aus Abfällen enthalten würde, während Methan zum Heizen im Heizwerk Konjarnik verwendet wird.
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.