Quelle: Beta | Mittwoch, 17.03.2021.| 12:30
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Unternehmen aus China und den Vereinigten Arabischen Emiraten bauen eine schlüsselfertige Impfstofffabrik in Belgrad - Sinopharm wird zuerst verpackt und später auch hergestellt

Illustration
Illustration (FotoDmitry Kalinovsky/shutterstock)
Der serbische Minister für Land-, Wasser- und Forstwirtschaft, Branislav Nedimovic, sagte gestern, dass die Fabrik zur Herstellung des chinesischen Impfstoffs Sinopharm von Unternehmen aus China und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) gebaut werden sollte sowie dass Serbien nur das Bauland und die Infrastruktur zur Verfügung stellen würde.

Im Fernsehen Vojvodina sagte Nedimovic, dass es ein schlüsselfertiges Projekt sein würde und dass man dort zwei Millionen Impfstoffe pro Monat herstellen würde.

- Das wird für Serbien und die Nachbarn ausreichen, wenn sie diesen Impfstoff wollen - sagte Nedimovic.

Er stellte klar, dass der Impfstoff in den ersten drei bis vier Monaten nach Eröffnung der Fabrik nur in Serbien verpackt werden würde, bis die Technologie für eine Komponente beherrscht ist.

Derzeit wird einer der fünf Standorte in Betracht gezogen, und die drei bisher bekannten befinden sich na der Pancevo-Straße, na der Straße zum Belgrader Flughafen und an der Straße nach Lazarevac.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER