Quelle: Promo | Montag, 15.03.2021.| 12:16
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

CTP Invest baut den größten Industriepark in Serbien CTP Beograd Sever weiter aus - Bau der dritten NBC1-Einrichtung mit 30.000 m2 hat begonnen

(FotoCordeel d.o.o)
Das niederländische Unternehmen CTP Invest ist der führende Eigentümer und Betreiber von Geschäfts- und Industrieparks in Mittel- und Osteuropa. Das Portfolio des Unternehmens umfasst mehr als 6 Millionen Quadratmeter Geschäfts- und Industriefläche in 7 Ländern in ganz CEE, darunter über 500 seriöse Kunden aus verschiedenen Branchen wie Pepsico, Tehnomania, BMTS, Yanfeng, DHL, IBM, Oracle, Bridgestone und Honeywell , Lufthansa usw.

Seit dem Einstieg in den serbischen Markt im September 2017 hat CTP zahlreiche Projekte gestartet und besitzt derzeit 6 Einrichtungen in seinem Portfolio, während 5 weitere Einrichtungen entweder im Bau sind oder eben entworfen werden, was die Gesamtfläche von 225.000 m2 Fläche einbrachte. Das Unternehmen hat eine führende Position auf dem Industrieimmobilienmarkt in Serbien mit einem Marktanteil von über 60% und einem Raumbelegungsindex von 100%.

Mit bedeutenden Investitionen in Belgrad, Novi Sad und Kragujevac hat das Unternehmen nun sein Portfolio weiter ausgebaut und mit dem Bau einer weiteren Anlage im größten Industriepark Serbiens begonnen. Nach dem erfolgreichen Bau der ersten NBC2-Anlage mit 20.000 m2 und dem Erwerb der Eyemaxx Beta-Anlage mit 30.000 m2 sowie zusätzlichem Land mit dem Potenzial für den Bau von weiteren 15.000 m2 hat CTP offiziell mit dem Bau der NBC1-Anlage begonnen, mit dem dem Markt zusätzliche 30.000 m2 Premium-A-Klasse geboten werden können.

Um einen der größten Industrieparks in Serbien zu errichten, kaufte das Unternehmen CTP Invest 2019 eine Landfläche von 15,3 Hektar. Die Bauarbeiten für die erste Anlage innerhalb des Industrieparks wurden im Dezember 2020 abgeschlossen, als der erste Mieter - Tehnomanija - einzog und die gesamte Anlage mietete.

Das Hauptmerkmal von CTPark Belgrade North ist neben der Qualität die hervorragende Lage. Der Park liegt nämlich strategisch günstig zwischen den beiden größten Städten Serbiens - Belgrad und Novi Sad - direkt an der Autobahn A1 (E75). Die Lage neben der Kreuzung Novi Banovci bietet einen einfachen Zugang zu Autobahnen, was für zukünftige Investoren von großer Bedeutung ist. Ein wesentlicher Vorteil ist auch die hervorragende Verbindung mit Novi Sad, Belgrad, Nis sowie Zagreb, Budapest, Timisoara, Thessaloniki, Sofia usw.

Der moderne Raum und die hervorragende Positionierung von CTPark Belgrade North eignen sich für die "First Mile"-Logistik (Lieferung von Waren an den Verkäufer oder Händler) und die Produktion. Die Entfernung vom Zentrum von Belgrad von nur 20 Kilometern, die Nähe von Novi Sad, Indjija, Batajnica, Stara Pazova und den umliegenden Orten sind aufgrund der leicht zugänglichen Arbeitskräfte ein besonderer Vorteil. Das Gebiet mit 2,5 Millionen Einwohnern kann nämlich in nur 40 Minuten befahren werden.

Der Bau der NBC1-Anlage soll im August 2021 abgeschlossen werden, wenn die Übergabe der Flächen an die ersten Mieter erwartet wird, und das Unternehmen weist darauf hin, dass es offen für die Zusammenarbeit mit kleinen und großen inländischen Unternehmen und ausländischen Partnern sei sowie dass es langfristige Pläne in Serbien und großes Interesse an weiteren Investitionen habe.

- Wir bauen langfristige Partnerschaften mit unseren Kunden auf, bauen nicht nur Einrichtungen, sondern auch Partnerschaften und liefern intelligente Geschäftslösungen, die nicht nur den Bedürfnissen unserer Kunden, sondern auch den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter sowie den Bedürfnissen von lokalen Gemeinschaften gerecht werden.

Expansion in ganz Serbien

Neben dem CTPark Belgrade North baute das Unternehmen CTP Invest im Juli 2019 eine Anlage mit einer Fläche von 14.000 m2 (SIM1) als Ergänzung zum CTPark Belgrad West in Simanovci. Die Investition in Höhe von 5 Mio. EUR wurde in Rekordzeit abgeschlossen und die Anlage vollständig an Kunden SIKA und Emmezet vermietet. Innerhalb des CTPark Belgrade West besitzt CTP eine weitere Einrichtung (SIM2), in der das renommierte Unternehmen Phoenix Pharma tätig ist.

Im Laufe des Jahres 2021 plant das Unternehmen, mit den Arbeiten an einer anderen Einrichtung im CTPark Belgrade West zu beginnen. Die SIM3-Anlage wird dem Markt zusätzliche 7.000 m2 Premium-Industriefläche der A-Klasse anbieten. Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist für Ende 2020 geplant.

Neben Belgrad ist CTP derzeit in anderen Städten Serbiens aktiv. Im Jahr 2019 baute das Unternehmen im CTPark Kragujevac - KRG1, eine Anlage mit einer Fläche von 25.000 m2. Der CTPark Kragujevac liegt nördlich von Kragujevac an der Nord-Süd-Hauptverkehrsader, die Serbien mit Nordeuropa verbindet. Der Bau und die Lieferung der Anlage wurden in Rekordzeit abgeschlossen - im Januar 2019 wurde Land zum Zweck der Weiterentwicklung der Anlage gekauft, und der Mieter Yanfeng Automotive Interiors betrat den neu gebauten Raum im November und begann mit der Produktion. Yanfeng Automotive Interiors ist ein weltweit führender Hersteller von Automobilinnenräumen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shanghai verfügt über rund 118 Produktionsstätten und technische Zentren in 20 Ländern und beschäftigt weltweit mehr als 32.000 Mitarbeiter, die Innenausstattungsteile für alle Automobilhersteller entwerfen, entwickeln und herstellen. Das Werk in Kragujevac ist das erste dieser Firma in Serbien und es wurde für 800 Mitarbeiter entworfen. Neben Yanfeng Automotive Interiors wird 2021 ein weiterer Geschäftsbereich von Yanfeng in das Werk einziehen, nämlich Yanfeng Safety Systems, das eine Fläche von 5.000 m2 innerhalb des Werks leasen wird.

Vorentwurf der KRG2-Anlage, die CTP für  Yanfeng Seating baut
Vorentwurf der KRG2-Anlage, die CTP für Yanfeng Seating baut (FotoCTP)


Im Juli 2020 begann CTP mit dem Bau einer neuen Anlage (KRG2) im CTPark Kragujevac mit einer Fläche von 30.000 m2 für das Unternehmen Yanfeng Seating, das nach Produktionsbeginn über 300 Arbeitsplätze schaffen wird.

In Novi Sad, das den Beinamen eines der größten Forschungs- und Bildungszentren in Mittel- und Osteuropa trägt, hat das Unternehmen den Bau der ersten Anlage im CTPark Novi Sad - NVS1 erfolgreich abgeschlossen. Die Anlage ist eine der modernsten Fabriken in Serbien. Im Jahr 2020 betritt der erste Mieter - BMTS Technology (Bosch Mahle Turbo Systems) den Raum und beginnt mit seiner Produktion. BMTS Technology ist einer der weltweit führenden Turboladerhersteller.

Neben BMTS wird das weltbekannte Unternehmen Continental nächsten Monat in das Werk einziehen, wo es an der Entwicklung fortschrittlicher Elektronik für die Automobilindustrie arbeiten wird, und eine große Anzahl von Ingenieuren wird im Werk arbeiten.
- Wir bauen langfristige Partnerschaften mit unseren Kunden auf, bauen nicht nur Einrichtungen, sondern auch Partnerschaften und liefern intelligente Geschäftslösungen, die nicht nur den Bedürfnissen unserer Kunden, sondern auch den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter sowie den Bedürfnissen von lokalen Gemeinschaften
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER