Quelle: Tanjug | Donnerstag, 04.03.2021.| 15:43
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Flughafen Belgrad erhielt eine neue zentrale Passagierzone und den Tesla-Platz

(Fotosaiko3p/shutterstock)
Der Flughafen Nikola Tesla in Belgrad, der Teil der französischen Gruppe Vinci ist, hat die Renovierung der zentralen Zone für Passagiere vor dem Einsteigen im Wert von mehr als zwei Millionen Euro abgeschlossen. Den Passagieren steht ein Duty-free-Shop, ein Restaurant, eine kostenlose Spielzone und Internet zur Verfügung.

Der Wiederaufbau dauerte fünf Monate und wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Dufry, dem größten Mieter am Flughafen, durchgeführt, sagte der Geschäftsführer für Handelsangelegenheiten des Flughafens Nikola Tesla, Miodrag Mirkovic, gegenüber Tanjug.

Die neue Zone, die unmittelbar nach der Passkontrolle betreten wird, umfasst einen erweiterten und modernisierten kostenlosen Laden von 876 Quadratmetern, eine Ruhezone für Passagiere, den Tesla-Platz mit Sitzgelegenheiten, ein Restaurant und eine Café-Bar, eine Spielzone und einen neuen Raum für Eltern und Kinder an den Toren 4 und 5.

- Die Hauptgeschäftszone wurde entsprechend der vollständigen Rekonstruktion des Flughafens neu angeordnet, um den Passagieren einen besseren Komfort zu bieten. In dieser Zone haben wir zusammen mit unserer Mieterfirma Dufry mehr als zwei Millionen Euro investiert und einen neuen Duty-Free-Shop geschaffen, der mit neuen Marken ausgestattet ist, ein besseres Angebot an einheimischen Produkten bietet und absolut den bestmöglichen Passagierkomfort bietet - so Mirkovic.

Er fügte hinzu, dass es am Tesla-Platz neben dem Rastplatz auch eine Spielzone gibt, in der Passagiere jeden Alters kostenlos Spielekonsolen nutzen können, und dass Passagiere in der gesamten Zone das kostenlose Internet nutzen können.

- Dann gibt es ein Restaurant mit mehr als 200 Sitzplätzen, das nach höchsten Standards gebaut wurde, und jetzt haben wir eine komplette Zone mit fast 2.000 Quadratmetern im Einklang mit den besten Standards für die Passagierruhe, die Vinci an allen von ihm betriebenen 45 Flughäfen weltweit implementiert und fördert - betonte Mirkovic.

Der geschäftsführende Direktor von Nikola Tesla für Handelsangelegenheiten betonte, dass alle wichtigen Investitionsarbeiten planmäßig durchgeführt werden, unabhängig von den epidemiologischen Bedingungen und der Krise und trotz der Tatsache, dass der Flughafen und der gesamte Luftverkehrssektor im Zentrum dieser Krise stehen.

Umfangreiche Arbeiten zur Erweiterung der Kapazität des Flughafens, in den Vinci mehr als 730 Mio. EUR investiert, sind im Gange.

Es geht um den Ausbau des Flughafenterminals mit dem Bau einer neuen Landebahn mit einer Länge von 3,5 Kilometern, neuen Rollwegen und Parkplätzen für Flugzeuge, einer Plattform zum Abtauen von Flugzeugen, einem neuen Parkplatz mit mehr als 1.500 Parkplätzen und Zufahrtsstraßen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER