Quelle: eKapija | Donnerstag, 04.03.2021.| 00:03
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

MET-Unternehmen interessiert an Investitionen in Serbien - Derzeit laufen Verhandlungen für ein weiteres Gaskraftwerk

Illustration
Illustration (FotoLianeM/shutterstock.com)
Die Ministerin für Bergbau und Energie, Zorana Mihajlovic, sprach mit dem Präsidenten des MET-Unternehmens, Benjamin Lakatos, über die Zusammenarbeit im Energiebereich in Bezug auf Gaskraftwerke und Zusammenschaltungen sowie erneuerbare Energiequellen, teilte die Regierung mit.

Lakatos gab an, dass neben dem fertiggestellten Pepo-Biogaskraftwerk Verhandlungen über ein weiteres Projekt aufgenommen wurden. Gaskraftwerke seien Teil der Geschäftsstrategie des Unternehmens und würden weitere Investitionen in Serbien tätigen.

Bei dem Treffen, an dem auch der ungarische Botschafter in Serbien, Attila Pinter, teilnahm, sprachen sie über aktuelle Projekte wie den Windpark Plandiste, aber auch über die Möglichkeiten einer weiteren Zusammenarbeit.

Bei dieser Gelegenheit erklärte Mihajlovic, das Ministerium habe vier wichtige Gesetze in diesem Sektor ausgearbeitet, um ein günstiges Geschäftsumfeld zu schaffen und neue Investitionen einzuleiten.

Sie kündigte an, dass in Kürze eine Ausschreibung für einen Auftragnehmer für den Bau einer Gasverbindung zwischen Serbien und Bulgarien angekündigt werde. Der Bau von Gasverbindungen mit Kroatien und Rumänien sowie neuer Gaskraftwerke in Serbien werde ebenfalls erwogen.

- Wir sind offen für Kooperationen im Bereich erneuerbare Energiequellen, Sonnenkollektoren und Biomasse - sagte Mihajlovic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER