Quelle: eKapija | Mittwoch, 03.03.2021.| 08:59
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

DP World kündigt neue Investitionen in Serbien an

(FotoPixabay.com/HesselVisser)
Der CEO von DP World aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Sultan Bin Sulayem, kündigte bei einem Treffen mit der serbischen Premierministerin Ana Brnabic und dem Minister für Bau, Verkehr und Infrastruktur, Tomislav Momirovic, Interesse an Investitionen in Freizonen und intermodale Terminals in Serbien an, um die Effizienz und Nachhaltigkeit des Güterverkehrs zu verbessern.

Das Unternehmen, das weltweit führend in der intelligenten Logistik ist und Häfen und Terminals in 61 Ländern auf sechs Kontinenten weltweit verwaltet, ist seit 2019 Eigentümer des Hafens von Novi Sad.

- Unsere Investition in Novi Sad, die sich bald auf 35 Millionen Euro belaufen wird, wird in den kommenden Monaten und Jahren sehr sichtbar. Der neue Hafenkran, die Getreidesilos und der vertikale Kai im Hafen werden uns in eine sehr starke Position bringen, und ich freue mich sehr auf die Renovierung des neuen Passagierterminals, das wir später in diesem Jahr an die Stadt Novi Sad übergeben werden - sagte Sultan Bin Sujelem, der auch den Hafen von Novi Sad besuchte.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER