Quelle: eKapija | Donnerstag, 25.02.2021.| 10:03
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Produkte aus Serbien auf der Gulfood-Messe in Dubai - Zahlreiche Treffen mit potenziellen Partnern

Illustration
Illustration (Fotomonticello/shutterstock.com)
Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie präsentieren Unternehmen aus Serbien ihre Produkte live auf der Lebensmittelmesse Gulfood in Dubai. Bereits in den ersten Tagen gab es großes Interesse an serbischen Lebensmitteln von Einzelhandelsketten und Importeuren aus dem Nahen Osten, Asien und Afrika.

Vertreter der serbischen Unternehmen hatten die meisten Treffen mit potenziellen Partnern aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), dem Libanon, Jordanien, Jemen, Ägypten und Indien, die Gelegenheit hatten, serbische Lebensmittel, Obst, Gemüse, Säfte und Milchprodukte zu probieren und sich von der Qualität des Angebots überzeugen, teilte die Handelskammer Serbiens auf ihrer Website mit.

Die Präsentation von 11 Unternehmen aus Serbien auf der Lebensmittelmesse in Dubai, die zwischen dem 21. und 25. Februar stattfindet, wurde von der serbischen Handelskammer und der Entwicklungsagentur Serbiens organisiert.

- Gulfood ist wichtig für unsere Lebensmittelindustrie, da es Unternehmen ermöglicht, sich nicht nur dem großen Markt der VAE, sondern auch einer größeren Region und Kunden aus anderen Ländern Asiens und Afrikas zu präsentieren. Unternehmen, die dort bereits ausgestellt haben, sind auf der Messe vertreten, aber es gibt auch neue Aussteller, und wir wünschen ihnen viel Erfolg und neue Aufträge - sagte Katarina Jovanovic Obradovic, stellvertretende Wirtschaftsministerin Serbiens.

Marko Selakovic, Leiter des Handelskammer-Büros in Dubai, weist darauf hin, dass es ein großer Erfolg ist, in der Zeit der Coronavirus-Pandemie eine Messe dieser Größe unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen zu organisieren.

- Die Präsentation der serbischen Unternehmen auf der Messe spiegelt die Lebensmittelindustrie unseres Landes wider - sagte Selakovic, der erwartet, dass sich unsere Wirtschaft in diesen großen und anspruchsvollen Märkten gut positioniert.

Der Welt wurde eine Reihe einheimischer Produkte vorgestellt: gefrorenes, getrocknetes und konserviertes Obst und Gemüse, Obstaufstriche, Marmeladen, Milchprodukte, Lebensmittel für Kinder, kaltgepresste Säfte, Produkte aus extrudiertem Reis und Hummus, Butter, Milch, Steinobst…

Die VAE importieren mehr als 80% der Lebensmittel, von denen die Hälfte in die Golf- und Ostafrika-Länder wieder exportiert wird. Der Besitz eines Halal-Zertifikats bietet Herstellern, die in den VAE-Markt exportieren möchten, einen Mehrwert für das Produkt. Dieses Zertifikat ist obligatorisch, wenn es um Produkte wie Milch, Milchprodukte und Fleisch geht.

Gulfood wird auf einer Fläche von 100.000 m2 veranstaltet und bringt jedes Jahr mehr als 95.000 Gäste aus rund 100 Ländern zusammen. In diesem Jahr haben sich 2.845 Aussteller angemeldet.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER