Quelle: Promo | Mittwoch, 24.02.2021.| 12:06
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Achte Sitzung der CANSEE-Generalversammlung im Historischen Museum Serbiens

(FotoAleksandar Bubonja)
Die Kanadisch-serbische Wirtschaftsvereinigung (CANSEE) organisierte am Montag, 22. Februar, die VIII. regelmäßige Generalversammlung in den wunderschönen Räumlichkeiten des Historischen Museums Serbiens, am Nikola Pasic Platz in Belgrad.

Aufgrund der empfohlenen vorsorglichen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen fand diese CANSEE-Generalversammlung zum ersten Mal in einem hybriden Format statt, sodass einige Mitglieder persönlich teilnehmen konnten und der Rest der wertvollen Mitglieder die Versammlung LIVE über die Zoom-Plattform online verfolgte.

Mirjana Doncic Beaton, Geschäftsführerin von CANSEE, begrüßte die Teilnehmer mit einer kurzen Rede und dankte allen CANSEE-Mitgliedern, Partnern und Freunden, die CANSEE in all den Jahren unterstützt haben. Sie fügte hinzu, dass es eine große Ehre für sie sei und bedankte sich bei Dusica Bojic, der Direktorin des Museums, die CANSEE in diesen herausfordernden Zeiten die Gelegenheit gegeben hat, ihre Mitglieder in ihren prächtigen Räumlichkeiten aufzunehmen.

Im Namen des Historischen Museums Serbiens begrüßte Herr Nikola Miliki, Kurator des Museums, alle Gäste: CANSEE-Mitglieder und Vertreter der kanadischen Botschaft und zeigte sich sehr erfreut, dass CANSEE ihre Räumlichkeiten für diesen außergewöhnlichen Anlass ausgewählt hat. Er erklärte kurz die ungewöhnliche Geschichte des Museumsgebäudes, die häufig ihren Zweck änderte, von einer Bank zu einer politischen und kulturellen Institution, einschließlich des Geschichtsmuseums Serbiens.

Frau Dragana Davidovic, Präsidentin des CANSEE-Verwaltungsrates, begrüßte die Gäste und dankte den Gastgebern unter der Leitung der Direktorin des Museums, Dusica Bojic, und ihrem außergewöhnlichen Team, die es CANSEE ermöglichten, die Generalversammlung in diesen schwierigen Zeiten der Pandemie abzuhalten. Sie erklärte auch, dass die Mitglieder des Verwaltungsrates hoch motiviert sind, die Organisation, das Management und ihre Mitglieder bei all ihren Bemühungen zu unterstützen, um die bestmöglichen Ergebnisse für den Verband zu erzielen.

Nach der Sitzung der Generalversammlung wurde mit den Kuratoren des Museums eine exklusive Besichtigung der neuen Räumlichkeiten des Historischen Museums Serbiens am Altbelgrader Bahnhof im neu eröffneten Savski trg 2 organisiert.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER