Quelle: Večernje novosti | Mittwoch, 24.02.2021.| 13:48
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Abriss der Pinki-Halle in Zemun und Bau eines mehrzweckigen Sport- und Erholungszentrum geplant

Illustration
Illustration (Fotophotobank.ch/shutterstock.com)
Die Pinki-Halle in Zemun soll im nächsten Jahr abgerissen werden, und an ihrer Stelle soll ein modernes, mehrzweckiges Sport- und Erholungszentrum gebaut werden. Wie Novosti erfährt, werden in den kommenden Monaten alle Eigentumsrechtsbeziehungen gelöst, so dass die Stadt ihr Eigentum an Pinki wiedererlangen kann, woraufhin mit dem Bau der neuen Anlage begonnen werden soll.

Der derzeitige Mehrheitseigner von Pinki ist das Mineralölunternehmen NIS mit einem Anteil von 49%. Laut einer Quelle von Novosti wird der Stadtbezirk Zemun bald eine Initiative an die Stadtverwaltung senden, da die Möglichkeit besteht, dass NIS Pinki bald an die Stadt übergibt. Wenn die immobilienrechtlichen Probleme in diesem Jahr gelöst werden, beginnen im nächsten Jahr die Vorbereitung des Projekts und die Realisierung, die den Abriss der derzeitigen Anlage und den Bau eines neuen Sportgebäudes beinhaltet.

Obwohl es noch keine Hinweise darauf gibt, wie groß die neue Halle sein sollte, schreibt Novosti, dass sie größer als die bestehende sein wird.

Die Halle wurde am 21. Oktober 1974 anlässlich des 30. Jahrestages der Befreiung von Zemun offiziell eröffnet. Das Zentrum wurde nach dem Nationalhelden aus dem Zweiten Weltkrieg, Bosko Palkovljevic Pinki, benannt. Diese Halle ist das einzige Sportzentrum in Belgrad, das nicht direkt aus dem Stadtbudget finanziert wird, da die damaligen Gemeindebehörden im Jahr 2000 beschlossen, die Halle in ein öffentliches Unternehmen namens JP KCS Pinki Zemun umzuwandeln, das seitdem als eine Aktiengesellschaft fungiert. Die Mehrheitsbeteiligung von 49% der Aktien wurde an NIS verkauft.

Neben der Halle mit 2.300 Sitzplätzen bietet der Komplex einen Bereich für Kampfsport, Gymnastik und Ballett, ein Fitnesscenter, einen Schießstand und einen Innenpool.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER