Quelle: eKapija | Donnerstag, 18.02.2021.| 13:59
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Unternehmen aus Monaco wurden Investitionsmöglichkeiten in Serbien präsentiert

Illustration
Illustration (FotoASDF_MEDIA/shutterstock.com)
Mehr als 30 Unternehmen und institutionelle Vertreter aus den Bereichen Handel, Bankwesen, Tourismus, Logistik und Verkehr aus Monaco nahmen an einem Seminar teil, in dem die Investitionspotenziale Serbiens und die Entwicklung der geschäftlichen Zusammenarbeit in den Bereichen Energieeffizienz, Lebensmittelindustrie und IKT-Dienste vorgestellt wurden, wie von der Handelskammer Serbien bekannt gegeben.

- Dies ist das dritte Seminar zur Entwicklung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Serbien und Monaco nach der Unterzeichnung des Memorandums über Zusammenarbeit zwischen der serbischen Handelskammer und dem Wirtschaftsausschuss von Monaco im Bereich Wirtschaft im Oktober 2020. Dies zeigt, wie engagiert wir sind um neue Sektoren zu finden, in denen unsere Unternehmen tätig sein können - sagte Mihajlo Vesovic, der Direktor des Sektors für strategische Analysen, Dienstleistungen und Internationalisierung der Handelskammer Serbien.

Er fügte hinzu, dass in Serbien rund 20.000 ausländische Unternehmen tätig seien und dass 60% der ausländischen Direktinvestitionen auf dem westlichen Balkan in Serbien getätigt worden seien.

- Der Sektor Lebensmittel und Dienstleistungen ist interessant, weil er einen Überschuss aufweist und die Bereiche Umweltschutz und Energieeffizienz potenziellen Investoren besonders große Chancen bieten - betonte Vesovic.

Natasa Maric, serbische Botschafterin in Monaco, betonte, wie wichtig es sei, die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Serbien und Monaco zu vertiefen.

- Ich freue mich außerordentlich, dass unsere beiden Länder nach dem Besuch vom Prinzen Albert in Serbien im Oktober 2020 weiterhin Anstrengungen unternommen haben, um neue Geschäftsmöglichkeiten und eine neue Zusammenarbeit zu schaffen - sagte Maric und fügte hinzu, dass die Botschaft Serbiens Unternehmen für alle künftigen Fragen und Hilfen zur Verfügung stehe.

- Bioproduktion, Zusammenarbeit durch Genossenschaften, Umsetzung der Digitalisierung in der Lebensmittelindustrie, aber auch die Entwicklung einer Zusammenarbeit in den Bereichen Branding und Marketing, Austausch von Wissen und Technologien - all dies ist ein Potenzial für die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern - sagte der Sekretär Aleksandar Bogunovic der Vereinigung für Pflanzenproduktion und Lebensmittelindustrie der Handelskammer Serbien.

Er hob traditionelle serbische Getränke wie Obstbrand oder Wein, aber auch Bio-Lebensmittel als Produkte mit dem größten Exportpotenzial für Monaco hervor.

- Serbien ist einen neuen Hub in Europa für die Entwicklung von Innovationen. Sie ist gut aufgestellt und offen für Geschäfte, und der günstige rechtlich-institutionelle Rahmen trägt dazu bei - betonte Bojana Krstic, Geschäftsleiterin des Innovationszentrums der serbischen Handelskammer und lud Unternehmen und Institutionen aus Monaco ein, in diesem Bereich zu kooperieren.

Miroslav Lutovac, der Berater des Präsidenten der Handelskammer Serbien, stellte die Situation im Energiesektor vor.

- Ich möchte die Bedeutung der Verabschiedung des ersten Gesetzes über erneuerbare Energiequellen in Serbien und der Verbesserung der Vorschriften im Bereich der Energieeffizienz hervorheben, die Investitionen anregen und es der Wirtschaft und den Bürgern ermöglichen, erneuerbare Energie mehr zu nutzen, zu produzieren und zu einem höheren Preis zu verkaufen - sagte er.

Organisiert wurde das Seminar von der Handelskammer Serbien und dem Wirtschaftsvorstand von Monaco.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER