Quelle: Radio 021 | Dienstag, 16.02.2021.| 23:16
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

VUCIC: Wir können 20 Millionen Dosen des Impfstoffs produzieren, Vereinbarungen über mehr als 10 Millionen wurden unterzeichnet

(FotoYouTube/screenshot)
Der serbische Präsident Aleksandar Vucic hat erklärt, Serbien habe Vereinbarungen über mehr als 10 Millionen Dosen des Impfstoffs unterzeichnet und bisher rund zwei Millionen erhalten.

Er sagte im Fernsehen Pink, dass 41.000 Dosen des Pfizer- sowie des AstraZeneca-Impfstoffs auf dem Weg seien sowie 50.000 der zweiten Dosis des russischen Impfstoffs Sputnik V. Er fügte jedoch hinzu, dass Serbien noch immer keine Impfstoffe aus dem COVAX-Programm erhalten habe.

- Dank unseren chinesischen, britischen und russichen Freunden sowie unseren Freunden aus den VAE haben wir dies möglich gemacht - sagte Vucic.

Er sagte, Serbien habe Impfstoffe und es würde mehr geben. Was die Produktion von Sputnik V in Serbien angeht, wies er darauf hin, dass die russischen Experten mit dem Torlak-Institut zufrieden seien. Serbien wolle aber auch einige andere Impfstoffe herstellen, müsse sich aber darauf in Bezug auf Infrastruktur und Strategie vorbereiten.

- Wir schätzen, dass wir 20 Millionen Dosen produzieren können. Wir brauchen fünf bis sechs Millionen, und der Rest kann in der Region verkauft werden - sagte Vucic bezüglich der Produktion von Sputnik V-Impfstoffen.

Auf die Frage nach den Impfstoffen, die Serbien Nordmazedonien gegeben hat, sagte Vucic, dass zahlreiche Genehmigungen notwendig seien, nicht nur für Pfizer, sondern auch für jeden anderen Impfstoff.

Er sagte, dass ein Teil der Bevölkerung der Republika Srpska in der Lage wäre, in Serbien geimpft zu werden und dass abzuwarten sei, ob Serbien ihnen eine Menge Impfstoffe zur Verfügung stellen könne.

Er fügte hinzu, dass die Möglichkeit in Betracht gezogen würde, Montenegro auf die gleiche Weise zu helfen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER