Quelle: eKapija | Dienstag, 02.02.2021.| 15:06
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Waggonmodelle für die zukünftige Belgrader U-Bahn vorgestellt - Bürger können zwischen vier Optionen wählen

Waggonmodelle
Waggonmodelle (FotoInstagram Siniša Mali)
Der serbische Finanzminister Sinisa Mali hat ein Foto der Modelle der Eisenbahnwaggons des zukünftigen Belgrader U-Bahn-Systems veröffentlicht, das der französischen Firma Alstom der serbischen Delegation vorgelegt hat. Die Bürger sollen zwischen diesen vier Modellen wählen.

- Die Bürger werden bald zwischen diesen vier Modellen wählen können! Welches gefählt euch am meisten? - sagt die Beschreibung des von Mali veröffentlichten Fotos.

Die serbische Delegation traf sich in Frankreich mit Vertretern von Alstom, und an dem Treffen nahm Henri Poupart-Lafarge, CEO des Unternehmens, teil. Alstom wird Partner der Stadt Belgrad und der Regierung Serbiens beim Bau des Belgrader U-Bahn-Systems sein.

Nach der gestrigen Ankündigung des serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic wird der Bau der ersten beiden Linien der Belgrader U-Bahn gleichzeitig durchgeführt und beide sollen bis 2030 abgeschlossen sein.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass im Januar das gemeinsame Memorandum über den Bau der Belgrader U-Bahn zwischen der serbischen Regierung, der Stadt Belgrad, dem chinesischen Unternehmen PowerChina und den französischen Unternehmen Alstom und Egis Rail unterzeichnet wurde.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER