Quelle: Tanjug | Sonntag, 31.01.2021.| 23:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Aeroflot reduziert Anzahl der Flüge nach Belgrad und weiteren 12 Städten

(FotoPixabay.com/Waldemar Więckowski)
Die russische staatliche Fluggesellschaft Aeroflot soll vom 28. März bis 30. April die Häufigkeit von Flügen von Moskau nach Antalya, Belgrad, Bischkek, Neu-Delhi, Dubai, Genf, Kairo, London, Minsk, Nur-Sultan, Seoul, Tokio und Helsinki reduzieren.

Den Passagieren, deren Flüge storniert wurden, werden Reservierungen für andere Flüge angeboten oder ihr Geld wird gemäß den geltenden Regeln zurückgegeben.

Nachdem die Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus aufgehoben worden waren, stellte Russland am 1. August 2020 den regulären internationalen Flugverkehr wieder her.

Ab dem 3. Oktober 2020 hat Aeroflot auch Flüge auf der Strecke Belgrad-Moskau wieder aufgenommen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER