Quelle: Promo | Mittwoch, 27.01.2021.| 14:00
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

CTP erhielt Zertifikate für 292 Immobilien und wurde der erste Industrieimmobilienentwickler mit allen nach den höchsten Umweltstandards zertifizierten Gebäuden

CTP Ostrava
CTP Ostrava (FotoCTP)
Der europäische Gewerbeimmobilienentwickler CTP verfügt über das umweltfreundlichste Industrieimmobilienportfolio in Mittel- und Osteuropa. Insgesamt 292 CTP-Gebäude an rund hundert verschiedenen Standorten in sechs Ländern haben ihren BREEAM-In-Use-Status auf dem sehr guten Niveau oder höher bestätigt. Eine Reihe von Immobilien hat das exzellente Niveau erreicht. Damit ist das Unternehmen der umweltfreundlichste Entwickler von Industrieimmobilien in CEE und zählt zu den besten in Europa.

Alle Gebäude in CTParks, die Bedingungen für die Zertifizierung erfüllen und bis zum 1. Januar 2020 und fertiggestellt wurden, werden auf der Stufe BREEAM Very Good oder höher zertifiziert.

- Die Zertifizierung des gesamten Portfolios war eine riesige Herausforderung - keiner unserer Wettbewerber in der Region konnte dasselbe erreichen. Wir freuen uns, dass das Projekt erfolgreich war und gezeigt hat, dass unsere Immobilien wirklich energieeffizient sind und eine Reihe von Kriterien erfüllen, die sich auf die Umwelt auswirken. Kein anderer Entwickler in der Tschechischen Republik oder in Mittel- und Osteuropa hat die Qualität so vieler Gebäude hinsichtlich Gebäudedesign, Struktur, Nutzung und Nachhaltigkeit prüfen lassen. Wir streben nicht nur an, dass unsere neuen Gebäude hohen Umweltstandards entsprechen; unser Ziel ist es, diese mit unserem gesamten Portfolio zu erfüllen - fügte Martin Vaidis hinzu, der bei CTP für nachhaltiges Bauen verantwortlich ist.

Die BREEAM In-Use-Zertifizierung muss alle drei Jahre erneuert werden, was angesichts der Größe des Immobilienportfolios von CTP eine erhebliche Investition darstellt. Insgesamt plant das Unternehmen, 1,75 Mio. EUR in die Gebäudezertifizierung zu investieren. Im Gegensatz zu einem Großteil der Konkurrenz, die Gebäude nur während des Baus zertifiziert, möchte CTP als Entwickler, der Gebäude auch langfristig betreibt, sicherstellen, dass sie während des gesamten Lebenszyklus des Gebäudes nachhaltig sind. Aus diesem Grund entschied sich das Unternehmen für das teurere In-Use-System, bei dem die Bewertung auch das Facility Management und die Mieter des Gebäudes umfasst, ohne deren Mitwirkung das Zertifikat nicht erhalten werden kann.

- Die Zertifizierung aller Immobilien für einen Spieler mit einem so umfangreichen Portfolio wie das von CTP ist in Europa einzigartig - bestätigte Lenka Matějíčková, Leiterin des Green Team bei Arcadis, einem Unternehmen, das den größten Teil des CTP-Portfolios zertifiziert hat. Sie stellt fest, dass andere Unternehmen diesem Trend folgen werden.

- BRE freut sich, mit CTP zusammengearbeitet zu haben, um das gesamte Portfolio für BREEAM In Use zu zertifizieren. Das Erreichen eines sehr guten oder hervorragenden Niveaus bei so vielen Gebäuden ist ein Beweis für das Engagement der CTP-Führung, die Umweltauswirkungen ihres Geschäfts zu minimieren - sagte Shamir Ghumra, Leiter Building Performance Services.


CTPark Brno
CTPark Brno (FotoCTP)



- Wir haben von Anfang an umweltfreundlich gebaut und grüne Prinzipien übernommen, lange bevor sie zum Trend wurden, was uns einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschafft - sagte Martin Vaidiš.

Er glaubt nun, dass sich die Mittel, die in umweltfreundlichere und infolgedessen teurere Bauwerke investiert werden, lohnen. Grüne Gebäude sind langfristig für ihre Eigentümer effizienter. Sie verbrauchen weniger Ressourcen wie Energie und Wasser. Außerdem benötigt heutzutage die überwiegende Mehrheit der multinationalen Mieter hochwertige Gebäude.

Weltweit führend in der Zertifizierung von Industriegebäuden

Die meisten Industriegebäude im CTP-Portfolio erreichten das Very Good BREEAM In-Use-Rating; einige von ihnen erreichten sogar das ausgezeichnete Niveau. Dies bringt den durchschnittlichen Standard des CTP-Portfolios auf das sehr gute Niveau von BREEAM, was selbst in einem europaweiten Kontext eine außergewöhnliche Leistung darstellt. Das durchschnittliche Ergebnis von CTP-Gebäuden erreicht 60,13%, eine hervorragende Bewertung.

- In der Tschechischen Republik erreichte CTP die höchste Anzahl an Zertifizierungen auf dem Markt, und das Unternehmen ist führend in Bezug auf die Anzahl zertifizierter Industriegebäude, gemessen an BREEAM In-Use weltweit - fügte Matějíčková hinzu.

Wie sieht ein grünes Gebäude eigentlich aus?

Heute stellt sich ein durchschnittlicher Laie ein nachhaltiges Gebäude als eine mit Grün bedeckte Struktur vor. Wenn eine solche Struktur aus nicht umweltfreundlichen Materialien gebaut werden sollte, wäre das Vorhandensein von Grün jedoch keine große Hilfe. Für eine ordnungsgemäße Bewertung der Umweltqualität müssen wir uns eingehender mit der Bewertung der verwendeten Technologie, den Zertifikaten über die Umweltauswirkungen von Materialien usw. befassen. Gründächer, die beispielsweise sehr beliebt und gut sichtbar sind, sind keine geeignete Lösung für Industrieimmobilien.

- Wenn Sie das Dach eines Industriegebäudes oder eines Lagers mit viel Grün bedecken würden, würde sich der CO2-Fußabdruck des Gebäudes erheblich erhöhen, da die tragenden und Dachkonstruktionen verstärkt werden müssten - erklärte Martin Vaidiš.

Der heutige grüne Bau befasst sich daher hauptsächlich mit Energieeinsparungen durch eine hochwertige Gebäudehülle, effiziente LED-Beleuchtung und effiziente Belüftung unter Verwendung von Wärmerückgewinnung. Der Energieverbrauch in Logistiklagern wird zukünftig das Konzept der (Teil-)Energieinseln beinhalten, die mit Hilfe von Photovoltaikdächern entstehen können. Dächer bieten viel Platz, was normalerweise nicht sehr nutzbar ist, aber ideal für Photovoltaik-Module. In naher Zukunft beabsichtigt CTP, in seinen Parks Photovoltaik-Kraftwerke auf dem Dach zu installieren, mit dem Ziel, auf ihrem Höhepunkt über 20 Megawatt zu erzeugen. In ferner Zukunft will man 250 MWp erreichen. Ein weiteres wesentliches Merkmal der heutigen Lager sind intelligente Gebäudemanagementsysteme und eine Qualitätsdatenbank mit Messdaten.


CTP Ponavka
CTP Ponavka (FotoCTP)

Laut Vaidiš geht es bei der Zukunft von Lagern unter anderem um die Verwendung von Holzkonstruktionen oder recycelten Materialien.

Wasser wird beispielsweise durch Spülen der Toiletten mit einmal verwendetem gereinigtem Grauwasser gespart. Es ist sehr wichtig, das Regenwasser am Aufprallpunkt zu lassen und es nicht in die Kanalisation abfließen zu lassen oder von einem Gründach zu verdampfen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER