Quelle: Tanjug | Sonntag, 17.01.2021.| 18:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

NIS und Janaf Zagreb unterzeichnen 2021 ein Abkommen über den Transport von Öl

Illustration
Illustration (Fotoekipaj/shutterstock.com)
Das Unternehmen Jadranski Naftovod (Janaf) gab an diesem Freitag bekannt, dass es mit Naftna Industrija Srbije (NIS) eine Vereinbarung über den Transport von Rohöl für den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2021 unterzeichnet hat, teilte das in Zagreb ansässige Unternehmen mit.

NIS hat nach dem Abkommen die Transportkapazitäten von Janaf für 2021 unter dem Prinzip „leer/voll“ für eine Menge von 2,75 Millionen Tonnen Öl plus/minus 10% reserviert, berichtet das Seebiz-Portal.

- Wir sind zufrieden mit der Unterzeichnung der Vereinbarung mit unserem langjährigen Geschäftspartner NIS und betrachten die neue Vereinbarung als eine gute Einführung in das neue Geschäftsjahr. Der Erfolg des eigenen Geschäfts drückt sich in einem stabilen und sicheren Einkommen aus, und wichtige neue Projekte sind immer eine gute Ankündigung, um das Wachstum und die Entwicklung des Unternehmens zu steigern. Auch die Unterzeichnung neuer Abkommen ist die Grundlage für den Optimismus über die wirtschaftliche Erholung nach der Krise durch die COVID-19-Pandemie - betont das Janaf-Management.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER