Quelle: eKapija | Donnerstag, 31.12.2020.| 02:20
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbien hat seine Beteiligung an Air Serbia erhöht

Illustration
Illustration (FotoeKapija)
Auf der Grundlage der Vereinbarung zwischen dem serbischen Wirtschaftsministerium und Air Serbia wurde die serbische nationale Fluggesellschaft rekapitalisiert, wobei die Republik Serbien ihren Anteil an Air Serbia von 51% auf 82% erhöhte, während der Anteil von Etihad Airways von 49% auf 18% reduziert wurde.

Die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft wurde vorgenommen, um die durch die Pandemie der Infektionskrankheit COVID-19 verursachten wirtschaftlichen Störungen zu beseitigen, heißt es in der Mitteilung.

Duncan Naismith, CEO von Air Serbia, sagte, dass dies die Grundlage für weitere reibungslose Abläufe geschaffen habe und dass Air Serbia mit grundlegenden Maßnahmen zur Straffung der bereits in vollem Gange befindlichen Abläufe des Unternehmens Schwierigkeiten überwinden, seine Position als führendes Unternehmen in der Region stärken und weiterhin einen direkten und indirekten Beitrag zur serbischen Wirtschaft, vor allem im Bereich Verkehr und Tourismus, leisten könne.

Die Rekapitalisierung der serbischen nationalen Fluggesellschaft erfolgte auf Ersuchen von Air Serbia gemäß der Verordnung der Regierung der Republik Serbien vom Oktober 2020, das die Rekapitalisierung der von der Pandemie betroffenen wirtschaftlichen Einheiten vorsieht. Diese Verordnung steht in vollem Einklang mit dem vorläufigen Rechtsrahmen der Europäischen Kommission, der staatliche Beihilfemaßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft während der aktuellen COVID-19-Pandemie einschließlich der Rekapitalisierung regelt.

Auf Ersuchen der Regierung Serbiens überprüfte die Kommission für die Kontrolle staatlicher Beihilfen die vorgeschlagenen Maßnahmen und bestätigte, dass die Maßnahme zur Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft mit den positiven gesetzlichen Bestimmungen der Republik Serbien in Einklang gebracht wurde, wodurch die Bedingungen für eine Rekapitalisierung geschaffen wurden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER