Quelle: eKapija | Freitag, 18.12.2020.| 11:58
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Baubeginn für Stadien in Zajecar und Leskovac, Auftragnehmer für Arbeiten im Wert von 5,8 Milliarden Dinar ausgewählt - Ausschreibungsverahren für Loznica gestoppt

Design des Stadions in Leskovac
Design des Stadions in Leskovac
Das Amt für Investitionsverwaltung hat Auftragnehmer für die Planung und den Bau der Stadien in Leskovac und Zajecar im Gesamtwert mehr als 5,8 Milliarden Dinar ausgewählt, während die öffentliche Auftragsvergabe für den Bau des Lagator-Stadions in Loznica ausgesetzt wurde, da kein akzeptables Angebote eingereicht wurde.

Der Bau des neuen Dubocica-Stadions in Leskovac wurde einer Gruppe von Bietern anvertraut, die aus den in Novi Sad ansässigen Unternehmen AB & CO doo, GAT doo, PRO-ING doo und Tehno inzenjering sowie FMS Kvart doo Petrovac, Securiton doo Belgrad und Enterijer Mosa SRB doo Novi Sad, Premijus doo Zemun, DHC Inženjering doo Novi Beograd und EX BC doo Belgrad besteht. Der Auftragswert beträgt 2.465.932.800 Dinar.


Das Kraljevica-Stadion in Zajecar wird von einer Gruppe von Bietern gebaut, die aus Belgrader Unternehmen W.D. Concord West, DBS doo, Elektrozapad doo sowie Premer Savkovic doo Lazarevac, Modulor doo Belgrad, Hidro-Tan doo Belgrad, Kapa Projekt doo Nis, Unternehmen für Produktion, Handel und Dienstleistungen Frenki-alarm doo Valjevo, Dabicom CO doo Belgrad und ECO Bau doo Belgrad besteht. Der Wert dieses Vertrags beträgt 3.379.200.000 Dinar.


Vorentwurf des Stadions in Zajecar
Vorentwurf des Stadions in Zajecar (FotoGrad Zaječar)
Die Vorbereitung des Projekts für die Ausführung von Arbeiten, die Ausführung von Arbeiten und die Planung der errichteten Anlage für das Stadtstadion Lagator in Loznica müssen warten, da der öffentliche Auftraggeber nach Überprüfung und fachmännischer Bewertung der Angebote feststellte, dass alle Angebote nicht akzeptabel waren.

Wie bereits für eKapija vom Amt für öffentliches Investitionsmanagement gesagt, werden die Auftragnehmer nach Unterzeichnung des Vertrags in die Arbeiten eingeführt.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass das Amt für öffentliches Investitionsmanagement ein Ausschreibungsverfahren für die Entwicklung eines Projekts zur Ausführung von Arbeiten, für die Ausführung von Arbeiten und für den Entwurf des Projekts der durchgeführten Arbeiten am Stadtstadion eröffnet hat, das in drei Lose unterteilt ist. Das öffentliche Beschaffungsverfahren wird gemäß der Vereinbarung über die gemeinsame Umsetzung des öffentlichen Beschaffungswesens mit den Städten Leskovac, Zajecar und Loznica durchgeführt.

Zur Erinnerung: Geplant ist der Bau von Stadien in Zajecar, Kragujevac, Loznica, Leskovac, Vranje, Kraljevo, Subotica, Novi Sad sowie des Nationalstadions in Surcin.

Der Bau von Stadien in anderen Städten Serbiens wartet auf die Finanzen.

- Öffentliche Vergabeverfahren für Stadien in anderen kommunalen Selbstverwaltungseinheiten werden eingeleitet, wenn die erforderlichen finanziellen Mittel bereitgestellt werden und den liquiden Möglichkeiten des Haushalts der Republik Serbien entsprechen - erfuhren wir früher im Amt für Investitionsverwaltung.

Weitere Informationen zu Investitionen in Stadien und Sporthallen in Serbien finden Sie in der INFO-MAP.

I. Milovanovic
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER