Quelle: Vino & fino | Montag, 14.12.2020.| 15:25
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Strategie zur Entwicklung des Weinbaus in Serbien verabschiedet - Steigerung der Weinqualität und des Verbrauchs, Verbraucherbildung…

Illustration
Illustration (FotoShulevskyy Volodymyr/shutterstock.com)
Die serbische Regierung hat eine langfristige Strategie zur Entwicklung des Weinsektors verabschiedet, die die Entwicklung der heimischen Weinherstellung und des Weinbaus bis 2030 ausführlich abdeckt.

Die Idee zur Vorbereitung dieser Strategie war das Ergebnis der Zusammenarbeit der Ministerien für Landwirtschaft und Finanzen und des Serbischen Winzerverbands (SVVS). Mit der Ausarbeitung der Strategie wurde die internationale Beratungsagentur Horwath HTL beauftragt, die große Erfahrung in der Ausarbeitung von Strategien zur Förderung von Weinregionen hat.

Die Nachricht, dass das Dokument angenommen wurde und dass alles für den Beginn der Realisierung bereit ist, wurde von SVVS bekannt gegeben:

- Nach mehr als einem Jahr harter Arbeit an der Ausarbeitung der Strategie ist der Verband stolz darauf, bekannt zu geben, dass die serbische Regierung auf der heutigen regulären Sitzung ein zehnjähriges Programm zur Entwicklung der Weinherstellung und des Weinbaus verabschiedet hat. Dies legte ein starkes Fundament und eröffnete einen weiten Weg für die Entwicklung unserer Branche.

Marko Malicanin, der Präsident von SVVS, sagt für das Vino & Fino-Portal, dass die Bedeutung der verabschiedeten Strategie von unschätzbarem Wert ist, da sie alle Aspekte des Weinbausektors abdeckt und verbessert:

- Wir arbeiten seit mehr als einem Jahr daran, aber Coronavirus hat alle Aktivitäten für eine Weile eingestellt. Seit März haben wir jedoch eine Reihe von Arbeitstreffen mit Vertretern der serbischen Regierung und der Horwath HTL-Agentur abgehalten. Konkret handelt es sich bei der Strategie um ein sehr gründliches Dokument, das durch achtzehn „Säulen“ alle Bereiche des Weinsektors berührt, von der Vergrößerung der Weinbaugebiete über die Konsolidierung der Weinberge bis hin zur Verbesserung des Bildungssystems. Es wurden Mängel festgestellt, Marketingaktivitäten, die den geografischen Ursprung betonen. Es gibt noch viel zu tun, aber wir starten entlastet ins neue Jahr. Die Annahme der Strategie im Jahr 2020 ermöglicht die Planung der Aktivitäten und des Budgets für 2021 - sagt Marko Malicanin und fügt hinzu:

- Das Ergebnis der Umsetzung dieser Strategie soll eine Steigerung der Weinqualität, eine Steigerung des Verbrauchs, eine Aufklärung der Verbraucher, eine Unterdrückung der Schattenwirtschaft und die Schaffung einer gesunden Grundlage für die Schaffung von Qualität heimisches Pflanzmaterial und im Allgemeinen die Umwandlung der Weinbereitung in eine ernsthafte, große Industrie sein - sagt Malicanin.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER