Quelle: Beta | Donnerstag, 10.12.2020.| 15:25
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Etwa eine weitere Million Tonnen Mehl und Weizen sowie 3,2 Millionen Tonnen Mais für den Export

(FotoTimmary/shutterstock.com)
Serbien verfügt über ungefähr eine Million Tonnen Weizen und Mehl und 3,2 Millionen Tonnen Mais für den Export, sagte heute der Vertreter der Vereinigung zur Verbesserung der Produktion und des Exports von Getreide und Ölpflanzen "Zita Srbije", Vukosav Sakovic.

Er sagte der Nachrichtenagentur Beta, dass in diesem Jahr etwa 260.000 Tonnen Weizen und 50.000 Tonnen Mehl bereits exportiert wurden sowie dass weitere 900.000 Tonnen Weizen und etwa 100.000 Tonnen Mehl auszuführen sind, damit die Verkäufer die Überbestände loswerden können.

- Inländische Weizenverkäufer warten darauf, dass sich Weizenpreise auf dem Inlands- und Weltmarkt ausgleichen, da der Preis auf dem Weltmarkt etwa einen Dinar niedriger ist als auf dem Inlandsmarkt ist - sagte Saković.

Wie er sagte, wird der intensivere Handel mit Weizen am 10. Januar sicher beginnen, unbeachtet des Preises, weil sie Überbestände vor der nächsten Ernte loswerden und die leeren Lagerkapazitäten vorbereiten müssen, sagte Sakovic.

Er fügte hinzu, dass ein Kilogramm Weizen auf dem Inlandsmarkt zu einem Preis von 20,20 Dinar pro Kilogramm bis 20,80 Dinar verkauft wurde und dass kleinere Mengen im Bereich von 20,80 bis 21,50 Dinar verkauft wurden.

Eine kleine Menge - etwa 50 Tonnen pro Monat - vor allem spezieller Mehlsorten, Integral, Roggen, Buchweizen und andere - wird seit anderthalb Jahren auf den Markt von Amerika, Australien und Kanada ausgeführt.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER