Quelle: Tanjug | Freitag, 04.12.2020.| 11:50
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Rückzahlung der Schulden gegenüber Aserbaidschan für die Straße Cacak-Ljig reduziert die Staatsverschuldung

Illustration
Illustration (FotoLIUSHENGFILM/shutterstock.com)
Der serbische Präsident Aleksandar Vucic sagte, der Staat wolle den gesamten Kredit Aserbaidschans für die Straße Cacak-Ljig vor Jahresende zurückzahlen.

- Es handelt sich um eine große Verschuldung von insgesamt 300 Mio. EUR. Wir haben etwas mehr als die Hälfte bezahlt, und jetzt wollen wir alles zurückzahlen, weil der Zinssatz von 4% sehr hoch ist - sagte Vucic für RTS.

Mit diesem Betrag von 170 Millionen würde Serbien die Staatsschuldenquote um 0,42% auf 57,4% des Haushalts senken, fügte Vucic hinzu.

Er sagte, dass dies den Staatshaushalt nicht wesentlich belasten würde, da das Defizit von rund 8-9% viel geringer als in entwickelten Ländern sei.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.