Quelle: eKapija | Freitag, 04.12.2020.| 00:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Delta will inländische Bauunternehmen für die Renovierung von Sava centar einstellen - Beginn der Arbeiten voraussichtlich im Herbst 2021

(FotoeKapija/ Ivana Milovanović)

Die Delta Holding wird während der Renovierung des Kongresszentrums Sava centar inländische Bauunternehmen einstellen. Die Arbeiten könnten zwischen dem dritten und vierten Quartal des nächsten Jahres beginnen, teilte das Unternehmen mit.

Derzeit laufen Konsultationen mit internationalen Architekturbüros, die Erfahrung im Bereich des Kongresstourismus haben.

- Wir werden versuchen, inländische Bauunternehmen einzustellen, wie dies beim Bau des Delta House der Fall ist. Unsere Bauunternehmen sind professionell. Was es in unserem Land nicht gibt, wie die modernsten visuellen Technologien, werden wir aus dem Ausland einführen - sagt Katarina Gajic, Direktorin für Design und Konstruktion von Delta Real Estate.

Es ist geplant, die derzeit 16.000 m2 Gewerbefläche im Save Center zu erhalten, und alle Hallen, die ziemlich veraltet sind, werden renoviert und an den modernen Kongresstourismus angepasst.


Neue Multimedia-Inhalte in den Hallen sind geplant
Neue Multimedia-Inhalte in den Hallen sind geplant (FotoeKapija/ Ivana Milovanović)


- Die Arbeiten werden 18 bis 20 Monate dauern, und wir werden wie immer versuchen, alle Fristen einzuhalten - sagte der Vizepräsident von Delta, Živorad Vasic.

Nach Abschluss der Arbeiten wird dieses Gebäude, wie von Delta angegeben, energieeffizient sein und eine völlig neue Fassade für mehr natürliches Licht haben, sowie neue Installationen, Heiz- und Kühlsysteme.

Die Delta Holding hat das Sava Center von der Stadt Belgrad zu einem Startpreis von 17,5 Mio. EUR gekauft. Der Verkauf des größten Kongresszentrums in Serbien erfolgte am 9. November im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung.


Ivana Milovanović

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.