Quelle: eKapija | Freitag, 27.11.2020.| 00:48
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ein Schritt zur Erhöhung der Kapazität der Kupferschmelze in Bor - Zijin erhielt Standortanforderungen und stellte einen Antrag auf Umweltverträglichkeitsprüfung

Illustration
Illustration (FotoZhao jian kang/shutterstock)
Serbien Zijin Copper d.o.o hat beim Ministerium für Umweltschutz einen Antrag auf Festlegung des Umfangs und des Inhalts der Studie zur Bewertung der Auswirkungen des Projekts auf die Erhöhung der Kapazität der Kupferschmelze in Bor gestellt.

Die Ankündigung erfolgte vor zwei Tagen auf der Website des Ministeriums. Die öffentliche Überprüfung und Einreichung von Stellungnahmen kann innerhalb von 15 Tagen nach dem Datum der Ankündigung erfolgen.

Wie eKapija bereits berichtet hat, plant Zijin Bor Copper, die Prozesse und Anlagen zu rekonstruieren und zu verbessern, um die Kapazität der Kupferschmelze zu erhöhen, mit dem Ziel, die Kapazität der Produktion von Kathodenkupfer von derzeit 80.000 Tonnen auf 150.000 Tonnen pro Jahrzu erhöhen, mit der Möglichkeit, dass die Kapazität demnächst auf 200.000 Tonnen pro Jahr gesteigert wird.

Vor einigen Tagen gab der Geschäftsführer von Zijin, Jian Ximing, bekannt, dass das chinesische Unternehmen plant, 1,26 Mrd. USD in Serbien zu investieren.

B. P.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.