Quelle: Agrosmart | Donnerstag, 26.11.2020.| 15:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Insgesamt 12,5 Millionen Tonnen Biomasse bleiben auf Ackerland in Serbien ungenutzt

Illustration
Illustration
Nach Abschluss der landwirtschaftlichen Arbeiten auf 3,47 Millionen Hektar in Serbien bleiben über 12,5 Millionen Tonnen Biomasse ungenutzt. Davon entfallen auf die Vojvodina mit 1,7 Millionen Hektar bis zu 9 Millionen Tonnen oder 72%, schreibt der Landwirtschaftsexperte Branislav Gulan.

Er fügt hinzu, dass Biomasse ein großes ungenutztes Energiepotential für die Energieunabhängigkeit Serbiens, für die Verringerung der Emission schädlicher Gase und für die direkte und indirekte Beschäftigung einer großen Anzahl von Menschen in neuen Technologien hat, die durch erneuerbare Energiequellen implementiert werden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER