Quelle: RTS | Mittwoch, 25.11.2020.| 15:25
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neue Bedingungen für den frühestmöglichen Pensionsantritt in Serbien ab Neujahr

Illustration
Illustration (FotoDiego Cervo/shutterstock.com)
Ab dem 1. Januar 2021 wird das Rentenalter für Frauen um zwei Monate verlängert und sie müssen 63 Jahre und zwei Monate alt sein, um die vollen Rentenbeträge überwiesen zu bekommen. Es gibt keine Änderung für Männer - 65 Jahre alt und mindestens 15 Jahre im Dienst.

Der Direktor für Renten- und Invalidenversicherungsrechte beim staatlichen Pensions- und Invalidenversichrungsfonds PIO, Vladimir Stankovic, sagte zu RTS, dass sich die Bedingungen für die vorzeitige Pensionierung auch für Männer und Frauen im Jahr 2021 ändern sollten: 58 Jahre und vier Monate und 39 Jahre und vier Monate der Mindestversicherungszeit für Frauen und 59 Jahre und 40 Jahre der der Mindestversicherungszeit für Männer.

Bis zum Jahresende steht Männern im Alter von 65 Jahren und mit mindestens 15 Jahren der Mindestversicherungszeit sowie Frauen im Alter von 63 Jahren und mit mindestens 15 Jahren der Mindestversicherungszeit der Altersrente zur Verfügung.

- Bei der Frührente ist das anders. Für Männer sind die Arbeitsbedingungen 40 Jahre der der Mindestversicherungszeit und 58 Jahre und vier Monate alt, für Frauen 39 Jahre der Mindestversicherungszeit und 57 Jahre und vier Monate - erklärt Stankovic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.