Quelle: eKapija | Sonntag, 08.11.2020.| 15:14
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Srbobran wird für ausländische Investoren immer attraktiver - Deutsche Alutec beschäftigt 100 Arbeitnehmer, japanische Aquafarm will Produktion im Frühling aufnehmen

Illustration
Illustration (FotoCarole Castelli/shutterstock.com)
Die Gemeinde Srbobran wird für ausländische Investoren immer interessanter. Neben der deutschen Firma Alutec, die einen Teil des Elan-Komplexes angemietet hat, hat die japanische Firma Aquafarm See ein Gewächshaus gekauft, das früher zu diesem landwirtschaftlichen Komplex gehörte, sagt der Bürgermeister von Srbobran, Radivoj Debeljacki, für eKapija.


- Alutec, das Aluminiumteile für Kraftfahrzeuge herstellt, hat seine Aktivitäten in Serbien mit Hilfe der Entwicklungsagentur realisiert. Sie mieteten einen Teil des Raums, der früher Ratarstvo gehörte, innerhalb des Elan-Komplexes. Nach den Informationen, die wir von der Firma erhalten haben, planen sie, 100 Arbeiter zu beschäftigen - sagt Debeljacki.


Er weist darauf hin, dass Srbobran in Zusammenarbeit mit der Entwicklungsagentur Serbiens und der Entwicklungsagentur Vojvodina häufig von Investoren besucht wird, die beabsichtigen, hier Greenfield- oder Brownfieldinvestitionen zu tätigen.


Eine davon ist die japanische Firma Aquafarm See, die ein Gewächshaus gekauft hat, das früher Elan gehörte.

- Derzeit gibt es vorbereitende Maßnahmen für den Beginn der geplanten Produktion, die im Frühjahr erwartet wird, wenn voraussichtlich auch eine bestimmte Anzahl von Arbeitnehmern beschäftigt sein wird - sagt Debeljacki.


Er fügt hinzu, dass das Ziel darin besteht, lokale Produzenten zur Zusammenarbeit mit diesem Unternehmen und dem Staat Japan zu motivieren.


Aquafarm See ist ein japanisches Unternehmen, das 2015 von Kihachiro Nishiura in Serbien gegründet wurde, um laut der Website des Unternehmens die geschäftliche Zusammenarbeit zwischen Japan und Serbien auszubauen.


- Unser Unternehmen ist ein Vertreter der japanischen Southeast Europe Business Association (JSEEBA) für den Balkan und unsere Hauptgeschäftsprozesse beziehen sich auf die internationale Zusammenarbeit mit Japan - heißt es auf der Website.
Ivana Milovanovic
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER